Autofahrer übersah Motorrad: Zwei Tote und ein Schwerverletzter

Schwerer Unfall auf Bundesstraße

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall zerstört.

Nienburg - SONNENBORSTEL  Zwei Tote forderte ein schwerer Verkehrsunfall gestern Vormittag auf der Bundesstraße 214 zwischen Nienburg und Steimbke. Ein dritter Beteiligter wurde schwer verletzt und ins Nienburger Krankenhaus gebracht. Die Straße blieb knapp viereinhalb Stunden gesperrt.

Gegen 10.15 Uhr war ein Motorradfahrer aus Hoyerhagen auf der B 214 von Nienburg in Richtung Steimbke unterwegs gewesen. Ein 42-Jähriger, der mit seinem Skoda von der Querstraße zwischen Sonnenborstel und Stöckse auf die Bundesstraße einbog, übersah das von rechts kommende Motorrad.

Der Hondafahrer prallte mittig gegen den Wagen. Der Skoda fuhr danach gegen einen Baum.

Der 38-jährige Motorradfahrer war auf der Stelle tot. Auch für die Beifahrerin im Skoda kam jede Hilfe zu spät. Die 78-Jährige Mutter des Fahrers starb an der Unfallstelle. Feuerwehrleute aus Erichshagen und Nienburg mussten sie aus dem Fahrzeugwrack befreien.

Die Bundesstraße blieb wegen des Einsatzes von Unfallsachverständigen und Bergungsarbeiten bis etwa 15 Uhr gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Nur fünf Wochen nach Knie-Operation leitet Herbert Nordbrock wieder seine Übungsgruppe

Nur fünf Wochen nach Knie-Operation leitet Herbert Nordbrock wieder seine Übungsgruppe

Kommentare