Schon wieder ein Einbruch in Wohnhaus

Nur kurz zum Einkaufen

Eystrup. Die knapp zweistündige Abwesenheit der Bewohner, um in Hoya am frühen Dienstagabend einzukaufen, nutzten bislang Unbekannte, um in das Wohnhaus an der Laubaner Straße in Eystrup einzubrechen.

Gegen 17.50 Uhr hatte das Ehepaar das Haus verlassen und war mit dem Auto weggefahren. „Leider wurden das Garagentor und das Gartentor offen gelassen“, erläutert Polizeisprecherin Gabriela Mielke. Dieser Umstand war möglicherweise für die Einbrecher das Indiz, dass niemand zuhause war, obgleich im Wohnzimmer eine kleine Lampe leuchtete. Bei der Rückkehr gegen 19.45 Uhr stellten die Geschädigten fest, dass die Unbekannten die Terrassentür aufgehebelt, mehrere Räume aufgesucht und Schränke sowie Behältnisse durchsucht hatten. Ob die Einbrecher etwas entwendet haben, steht noch nicht fest. Die Polizei Nienburg hofft auf Hinweise unter Tel. 05021/ 9 77 80.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © F1online

Das könnte Sie auch interessieren

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Meistgelesene Artikel

Martina Broschei (Piraten): „Gute Bezahlung – faire Entlohnung“

Martina Broschei (Piraten): „Gute Bezahlung – faire Entlohnung“

Torben Franz (Die Linke): „Starke Zivilgesellschaft hilft“

Torben Franz (Die Linke): „Starke Zivilgesellschaft hilft“

Buermende am Donnerstag voll gesperrt

Buermende am Donnerstag voll gesperrt

Zugfahren wird für Pendler aus Eystrup günstiger

Zugfahren wird für Pendler aus Eystrup günstiger

Kommentare