Schon wieder ein Einbruch in Wohnhaus

Nur kurz zum Einkaufen

Eystrup. Die knapp zweistündige Abwesenheit der Bewohner, um in Hoya am frühen Dienstagabend einzukaufen, nutzten bislang Unbekannte, um in das Wohnhaus an der Laubaner Straße in Eystrup einzubrechen.

Gegen 17.50 Uhr hatte das Ehepaar das Haus verlassen und war mit dem Auto weggefahren. „Leider wurden das Garagentor und das Gartentor offen gelassen“, erläutert Polizeisprecherin Gabriela Mielke. Dieser Umstand war möglicherweise für die Einbrecher das Indiz, dass niemand zuhause war, obgleich im Wohnzimmer eine kleine Lampe leuchtete. Bei der Rückkehr gegen 19.45 Uhr stellten die Geschädigten fest, dass die Unbekannten die Terrassentür aufgehebelt, mehrere Räume aufgesucht und Schränke sowie Behältnisse durchsucht hatten. Ob die Einbrecher etwas entwendet haben, steht noch nicht fest. Die Polizei Nienburg hofft auf Hinweise unter Tel. 05021/ 9 77 80.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © F1online

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

21. Westerholzer Flohmarkt

21. Westerholzer Flohmarkt

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Meistgelesene Artikel

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Kommentare