Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert größeren Schaden

Flächenbrand zwischen Brokeloh und Landesbergen gestoppt

+
Die Feuerwehrkräfte nahmen sofort die Brandbekämpfung mit ihren wasserführenden Fahrzeugen auf.

Landesbergen. Ein aufmerksamer Landwirt entdeckte die Flammen bei Feldarbeiten als erster. Sofort alarmierte er die Feuerwehr. Nahe der Kreisstraße zwischen Landesbergen und Brokeloh brannte am Montagnachmittag ein Feld.

Die Ortsfeuerwehren aus Landesbergen und Brokeloh sowie die Tanklöschfahrzeuge aus Leese und Leeseringen rückten sofort aus. Zudem rückten weitere Kräfte des ortsansässigen Betriebes mit schweren Ackergeräten an, um durch Bodenarbeiten die Ausbreitung der Flammen zu verhindern. Die Feuerwehrkräfte nahmen die Brandbekämpfung mit ihren wasserführenden Fahrzeugen auf. Mit Erfolg: Nach etwa einer Stunde hatten die Kräfte die die Gefahr gemeinsam eingedämmt und die Schadensstelle konnte an den Eigentümer übergeben werden. Auch die Polizei war vor Ort, um die Lage aufzunehmen. Wodurch das Feuer ausgelöst wurde, steht derzeit noch nicht fest.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Kommentare