Bauarbeiten starten nächste Woche

Sanierung der Fahrbahn in der Nienburger Von-Philipsborn-Straße

Nienburg - Die Stadt Nienburg plant in den Osterferien die Fahrbahnsanierung in der Von-Philipsborn-Straße.

„Um die Verkehrssicherheit der hochbelasteten Bahnhofstraße / Von-Philipsborn-Straße langfristig zu gewährleisten, muss die Fahrbahndecke im Bereich zwischen der Triemerstraße und des Nordertorstriftweg saniert werden“, berichtet Stefan Steinbeck vom Sachgebiet Straßenbau. Durch die hohe Verkehrsbelastung seien starke Abplatzungen und Rissbildungen in der Fahrbahn eingetreten. Aufgrund des Umfangs der Arbeiten werde aus wirtschaftlichen und fachlichen Gründen die komplette Fahrbahn erneuert. 

Im vergangenen Jahr wurde der Abschnitt zwischen der Wilhelmstraße und der Triemerstraße erfolgreich saniert. In diesem Jahr soll die Sanierung zwischen der Wilhelmstraße bis zur Moltkestraße folgen. Für die Arbeiten, die in der kommenden Woche beginnen sollen, wird der entsprechende Bereich jeweils halbseitig gesperrt. Die Verbindung vom Nordertorstriftweg zur Arbeitsamtskreuzung sei gewährleistet, so dass das Parkhaus, der Raiffeisenmarkt, die Tankstelle sowie die Privatgrundstücke erreichbar blieben, erklärt Steinbeck. „Die Verkehrsführung erfolgt als Einbahnregelung in Richtung Verdener Straße.“ 

Während der etwa zweiwöchigen Dauer kann zeitweise aus der Friedrichstraße nicht in die Von-PhilipsbornStraße eingebogen beziehungsweise in die Friedrichstraße abgebogen werden. Das gleiche gilt dann für die Moltkestraße und Bismarckstraße. Der Fuß- und Radverkehr ist beidseitig, mit Ausnahme kurzer Zeiträume, jederzeit möglich. Die Stadt empfiehlt den Verkehrsteilnehmern, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / Sebastian Kah

Das könnte Sie auch interessieren

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Meistgelesene Artikel

Handwerkertag versetzt Besucher in Schweringen zurück in die 1950er-Jahre

Handwerkertag versetzt Besucher in Schweringen zurück in die 1950er-Jahre

Mehrere Windhosen im Landkreis Nienburg 

Mehrere Windhosen im Landkreis Nienburg 

Erdbeben erschüttert Landkreis Nienburg 

Erdbeben erschüttert Landkreis Nienburg 

Mängel im Kreis Nienburg: Brückenunglück wie in Genua ausgeschlossen

Mängel im Kreis Nienburg: Brückenunglück wie in Genua ausgeschlossen

Kommentare