Erschöpfte Seniorin war auf einem Hof aufgenommen und versorgt worden

Rentner findet seine Frau nach Wanderung nicht wieder

+
Die Polizei in Hoya kann das Ehepaar aus Bremen wiedervereinigen.

Hassel. Einem 81-Jährigen hat die Polizei in Hoya bei der Suche nach seiner gleichaltrigen Frau in Hassel helfen müssen.

Die erschöpfte Seniorin war bei einer Wanderung mit ihrem Mann am Himmelfahrtstag auf einem Hof in der Gemeinde Hassel aufgenommen und versorgt worden, wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte. Der Rentner holte sein Auto von einem Waldgasthof, um sie abzuholen, doch fand er den Hof nicht wieder. 

Nach mehreren Stunden gab er die Suche am Abend auf und ging zur Polizei in Hoya. Den Beamten konnte er im Streifenwagen die Wanderstrecke noch so gut beschreiben, dass der Hof nach weiteren anderthalb Stunden gefunden und das Ehepaar aus Bremen wiedervereinigt wurde. Von Hoya fuhren die beiden dann mit dem eigenen Wagen nach Hause.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Verfolgungsjagd mit der Polizei: 16-Jähriger fährt ohne Führerschein

Verfolgungsjagd mit der Polizei: 16-Jähriger fährt ohne Führerschein

Nienburg: Detektiv stellt Ladendieb

Nienburg: Detektiv stellt Ladendieb

Nienburger erkennt sein gestohlenes Rad wieder

Nienburger erkennt sein gestohlenes Rad wieder

Kommentare