Lesungen in der Museumsbahn und im Alten Bahnhof

Ums Reisen geht‘s auf Schienen

+
Planen die literarische Fahrt: Frank Roemer und Susanne Mamzed.

Br.-Vilsen - Von Nikias Schmidetzki. An eine solche Veranstaltung können sich auch Susanne Mamzed und Frank Roemer nicht erinnern. Die Intendantin des Literaturfestes Niedersachsen und der Leiter der VGH-Regionaldirektion Nienburg freuen sich auf eine Lesung der besonderen Art.

Henning Nöhren

Sie beginnt am Freitag, 25. September, um 18 Uhr in der Museumseisenbahn und endet im Alten Bahnhof Bruchhausen-Vilsen. Insgesamt 23 Veranstaltungen gibt es an verschiedenen – mitunter untypischen – Orten im Land. Von einer Nachtwanderung bis zum literarischen Speed-Dating reicht das Programm des Literaturfestes mit dem diesjährigen Titel „Abenteuer“. Alles andere als alltäglich für Kulturtreibende sind auch Stätte und Vorgehensweise in Bruchhausen-Vilsen. „Fernweh auf Schienen“ heißt das Programm, an dem sich neben den Schauspielern Rainer Frank, Henning Nöhren und Sophie Rois auch das „Johannes Huth Trio“ mit Weltmusik beteiligen will.

Rainer Frank

Im Zentrum stehen literarische Werke vom Reisen und von Reisenden. In der Museumsbahn liest Frank auf der Strecke von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf und zurück. Anschließend zieht es die Besucher in den Alten Bahnhof, wo Nöthen und Rois weitere Werke vortragen. Dort wird auch das „Johannes Huth Trio“ auftreten. „Wir wollen die Literatur wirklich erlebbar machen“, sagt Intendantin Susanne Mamzed. Im Zentrum stehen literarische Werke vom Reisen und von Reisenden. In der Museumsbahn liest Frank auf der Strecke von Bruchhausen-Vilsen nach Asendorf und zurück. Anschließend zieht es die Besucher in den Alten Bahnhof, wo Nöthen und Rois weitere Werke vortragen. Dort wird auch das „Johannes Huth Trio“ auftreten. „Wir wollen die Literatur wirklich erlebbar machen“, sagt Intendantin Susanne Mamzed.

Sophie Rois

Abfahrt ist um 18 Uhr, die Fahrt dauert etwa zwei Stunden bevor die Veranstaltung in die letzte Stunde geht. Unterwegs sein werden die Gäste in Waggons, stilecht gezogen von einer Dampflok. Das geht nicht ganz ohne Nebengeräusche. „Während der Fahrt gibt es deshalb technische Unterstützung“, erklärt Frank Roemer. Soll heißen: Kopfhörer sorgen für die richtige Akustik auf den Schienen. Rainer Frank war auf diversen Bühnen Deutschlands zu sehen und ist derzeit festes Ensemble-Mitglied am Schauspiel Hannover. Henning Nöhren spielte ebenfalls an unterschiedlichen Theatern, war an Filmproduktionen beteiligt und arbeitet als Sprecher. Sophie Rois ist seit über 20 Jahren Teil des Ensembles der Berliner Volksbühne und dürfte vielen aus zahlreichen Filmproduktionen – unter anderem aus dem „Tatort“ und „Die Manns“ – bekannt sein.

Veranstalter in Bruchhausen-Vilsen sind neben der VGH-Regionaldirektion Nienburg und der VGH-Stiftung der Kultur- und Kunstverein der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen und der Deutsche Eisenbahn-Verein. Karten gibt es bei Bücher Leseberg an der Langen Straße in Nienburg (Tel. 05021/ 40 70) und beim Tourismusservice Bruchhausen-Vilsen (Tel. 04252/ 93 00 55).

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Wahlplakat brannte in Nienburg

Wahlplakat brannte in Nienburg

Neue Lungenfachklinik für Nienburger Krankenhaus

Neue Lungenfachklinik für Nienburger Krankenhaus

Containerschiff rammt Schleuse in Landesbergen

Containerschiff rammt Schleuse in Landesbergen

Abwasser wird teurer

Abwasser wird teurer

Kommentare