Golfclub setzt Belohnung aus / Polizei nimmt Hinweise entgegen

Vandalismus auf Golfplatz in Rehburg

+
Deutliche Spuren hinterließen die Vandalen auf dem Rasen des Golfplatzes.

Loccum. Erheblichen Schaden hat ein "Cruiser" auf dem Golfplatz Rehburg-Loccum angerichtet.

Als der Geschäftsführer des Golfclubs, Walter Lukasch, am Donnerstagmorgen, 30. November, an seinen Arbeitsplatz kam, stellte er fest, dass die Golfbahn 2 unbespielbar war. Tiefe Reifenspuren zogen sich über die Rasenflächen – offensichtlich hatte jemand den Golfplatz in der Nacht für Fahr- und Schleuderversuche missbraucht. Der Schaden an der Bahn, sagt Lukasch, belaufe sich auf rund 5 000 Euro – und es sei nicht der erste Vorfall dieser Art. Bereits im November 2016 hatte es einen ähnlichen Fall von Vandalismus gegeben. Lukasch erstattete Anzeige und hat nun zusätzlich eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen. Die Hinweise nimmt die Polizeidienststelle in Stolzenau unter Tel. 05761/92060 entgegen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus

Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus

Erntefest in Dötlingen

Erntefest in Dötlingen

Kartoffelmarkt in Dörverden

Kartoffelmarkt in Dörverden

Meerjungfrau-Schwimmen in Barrien

Meerjungfrau-Schwimmen in Barrien

Meistgelesene Artikel

Besucherrekord bei Herbst- und Katharinenmarkt: Gelungener Brückenschlag

Besucherrekord bei Herbst- und Katharinenmarkt: Gelungener Brückenschlag

Nienburger wird vermisst und braucht vermutlich Hilfe

Nienburger wird vermisst und braucht vermutlich Hilfe

Altstadtfest: Mit Fassbieranstich in die Dauerparty

Altstadtfest: Mit Fassbieranstich in die Dauerparty

Bunt, bunter, Altstadtfest

Bunt, bunter, Altstadtfest

Kommentare