Polizei nimmt mehrfachen Bankräuber fest

19-jähriger Täter in Jugendarrest

Nienburg / Warmsen - Mit Sondereinheiten und einer größeren Anzahl von Ermittlungsbeamten wurde heute ein 19-jähriger mutmaßlich mehrfacher Bankräuber aus Warmsen festgenommen.

Nach dem letzten Banküberfall in Hohnhorst, Ortsteil Rehren am vergangenen Mittwoch, 23. März, kann die Polizei nunmehr die erfolgreiche Täterfestnahme verzeichnen.

Nach den polizeilichen Ermittlungen, der sorgfältigen Auswertung von Videomaterial und Spuren, sowie den Aussagen von Zeugen, kam es zur Festnahme eines dringend Tatverdächtigen 19-Jährigen aus Warmsen. Mit Sondereinheiten und einer größeren Anzahl von Ermittlungsbeamten wurde der Beschuldigte in den frühen Morgenstunden in seiner Wohnung aufgrund eines Haftbefehls, der von der Staatsanwaltschaft Bückeburg erwirkte, festgenommen. Dabei leistete er keinen Widerstand.

Der 19-jähriger Tatverdächtige wohnt erst seit kurzer Zeit in Warmsen. Er ist der Polizei allerdings kein Unbekannter. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung konnten weitere Beweismittel sichergestellt werden.

Nach der kriminalpolizeilichen Vernehmung erfolgte die Vorführung des 19-Jährigen vor den Haftrichter am Amtsgericht Bückeburg, welcher den Haftbefehl schließlich verkündete. Im Anschluss wurde der Mann der Jugendanstalt in Hameln zugeführt. Ob er auch für den Überfall in Steinbergen am 26. Februar in Frage kommt, wird zur Zeit noch geprüft.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Meistgelesene Artikel

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Parkplätze rund um die alte Molkerei geplant

Parkplätze rund um die alte Molkerei geplant

Kommentare