Polizei hat Ermittlungen nach Brand in Landesbergen aufgenommen

In Schutzhütte gezündelt

+
Der Brand verursachte einen Schaden von 500 Euro.

Landesbergen. Zu einem Kleinbrand wurde am frühen Montagnachmittag wurde die Ortsfeuerwehr Landesbergen alarmiert. „Brennende Hütte, gegenüber Kraftwerk“, hieß die Meldung.

Die Feuerwehr Landesbergen rückte mit zwei Einsatzfahrzeugen aus und suchte die Einsatzstelle beim Kraftwerk vergeblich. Diese war nämlich in der Wesermarsch zwischen Landesbergen und Anemolter an der dortigen Schutzhütte. An der Einsatzstelle angekommen, stellten die Brandbekämpfer fest, dass Unbekannte in der Hütte einen Abfallbehälter und umherliegende Zeitungen angezündet hatten. Mit der Schnellangriffeinrichtung des Tanklöschfahrzeuges gingen zwei Feuerwehrmänner unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Mit ein paar Hundert Liter Wasser war das Feuer rasch abgelöscht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Mitarbeiter der Samtgemeinde bezifferte den Schaden an der Schutzhütte vorsichtig auf etwa 500 Euro. 

tfiz

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Kommentare