Scheiben mit Gullideckel eingeworfen 

Pennigsehl: Einbruch in Baumarkt

Nienburg - Eine Frau hat in der Nacht zu Montag in Pennigsehl einen Einbruch in einen Baumarkt beobachtet.

Gegen 1.20 Uhr informierte die Zeugin die Polizei über den Einbruch in den Fachmarkt an der Pennigsehler Hauptstraße. Die Frau konnte noch sehen, dass mehrere Täter mit einem Auto in Richtung Liebenau flüchteten, berichtet Polizeisprecher Axel Bergmann am Dienstag. 

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatten die Täter mehrere Fensterscheiben des Fachmarktes mit einem Gullideckel eingeworfen, waren danach in das Gebäude eingedrungen und hatten hochwertige Elektrowerkzeuge entwendet. Die Anzahl sowie der Umfang des Diebesgutes muss noch erfasst werden. 

Die Polizei in Nienburg bittet mögliche Zeugen, die in der Nacht von Sonntag auf Montag verdächtige Beobachtungen in der Nähe des Tatortes gemacht haben, sich unter Tel. 05021 / 97780 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen. Auch Hinweise auf das genutzte Fluchtfahrzeug können dabei weiterhelfen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Magelser Winterlichter

Magelser Winterlichter

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Meistgelesene Artikel

Draußen stürmisch, drinnen heimelig

Draußen stürmisch, drinnen heimelig

Magelser „Winterlichter“ unterscheiden sich vom Trubel städtischer Weihnachtsmärkte

Magelser „Winterlichter“ unterscheiden sich vom Trubel städtischer Weihnachtsmärkte

Weihnachtshaus Calle: Das Ziel sind eine Million Lichter

Weihnachtshaus Calle: Das Ziel sind eine Million Lichter

Nienburg: Unbekannter entwendet EC-Karte und hebt damit Geld ab

Nienburg: Unbekannter entwendet EC-Karte und hebt damit Geld ab

Kommentare