Brandursache bislang unklar

Uchte: Parkender Audi brennt nieder

+
Der 22-jährige Wagen brannte in der Nacht zum Montag völlig nieder.

Uchte - In der Nacht zum Montag wurden die Feuerwehren um 2:49 Uhr aus Uchte, Lohhof, Höfen und Hoysinghausen alarmiert: Ein aufmerksamer Nachbar hatte ein brennendes Auto in der Höfener Straße beobachtet.

Als die ersten Kräfte eintrafen, fanden sie einen Audi 80 in Vollbrand vor, der in der Nähe eines Nebengebäudes geparkt war. Es bestand die Gefahr einer weiteren Ausbreitung.

Das Ablöschen wurde dann mit Hilfe von Schaum unter Atemschutzmasken durchgeführt. Auch die Wärmebildkamera kam zum Einsatz, um das angrenzende Gebäude zu kontrollieren.

Nach rund 50 Minuten konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken. Der 22-jährige Audi brannte völlig aus, das nahe stehende Gebäude blieb unversehrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Kommentare