Opel Omega beschädigte mehrere Verkehrszeichen, eine Hecke und ein Haus

Unfallflucht mit ordentlichem Flurschaden

+
Die Polizei in Uchte sucht den Unfallverursacher.

Warmsen. Ordentlichen Flurschaden hinterließ ein Opel Omega zwischen Warmsen und Kreuzkrug. Der dunkle Pkw war am Mittwoch oder Donnerstag vergangener Woche, 23. oder 24. Dezember, auf der Kreisstraße 19 in Richtung Kreuzkrug unterwegs.

Im Bereich Wegerden kam er im Auslauf einer leichten Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei beschädigte der Opel mehrere Verkehrszeichen, 30 Meter Hecke eines angrenzenden Grundstücks sowie das darauf befindliche Haus. Da das Haus derzeit unbewohnt ist, wurde der Unfall wurde erst am Montag festgestellt und gemeldet. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Omega nach dem Verkehrsunfall rückwärts vom Grundstück gezogen wurde. Die Straßenmeisterei Uchte und der Grundstückseigentümer erlitten durch diesen Verkehrsunfall einen Schaden von bis zu 3000 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Uchte unter Tel. 05763/960710.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Jugend-Challenge in Verden - der Sonntag

Jugend-Challenge in Verden - der Sonntag

Stimmiges Ambiente und handfeste Livemusik im Rotenburger Ronululu

Stimmiges Ambiente und handfeste Livemusik im Rotenburger Ronululu

Meistgelesene Artikel

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Autor Klaus-Peter Wolf gewährt in Hoya Einblicke in sein Leben

Autor Klaus-Peter Wolf gewährt in Hoya Einblicke in sein Leben

Unklare Rauchentwicklung beim Chemiewerk in Steyerberg

Unklare Rauchentwicklung beim Chemiewerk in Steyerberg

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Kommentare