Polizei bittet um Mithilfe

Nienburger wird vermisst und braucht vermutlich Hilfe

Nienburg - Die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg bittet um Mithilfe im Fall einer vermissten Person. 

Vermisst wird seit Freitag, 14. September, gegen 11 Uhr der 38 Jahre alte Heinz-Christian H. Zuletzt wurde er an seiner Wohnanschrift in Nienburg, Liegnitzer Str. 2, im dortigen Alten- und Pflegeheim, gesehen; möglicherweise ist Herr H. in Richtung Celle, Wienhausen, unterwegs, berichtet die Polizei. 

Bei einer Körpergröße von etwa 1,80 Meter ist er kräftig bis korpulent. Er hat schwarze Haare (mit einem Haarkranz) und trägt möglicherweise einen Bart. 

Herr H. ist an einen Rollstuhl gebunden und dürfte sich derzeit in einer nicht näher bestimmbaren hilflosen Lage befinden. Hinweise zu seinem Aufenthalt nimmt die PI Nienburg/Schaumburg unter Tel. 05021/97780 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Drei Frauen in Nürnberg niedergestochen

Drei Frauen in Nürnberg niedergestochen

Weltklimagipfel: Kritik und Appelle zum Schlussspurt

Weltklimagipfel: Kritik und Appelle zum Schlussspurt

„Weihnachtsspektakel“ in Bassum

„Weihnachtsspektakel“ in Bassum

Kreis-Melkwettbewerb auf dem Hof Wichern

Kreis-Melkwettbewerb auf dem Hof Wichern

Meistgelesene Artikel

Magelser „Winterlichter“ unterscheiden sich vom Trubel städtischer Weihnachtsmärkte

Magelser „Winterlichter“ unterscheiden sich vom Trubel städtischer Weihnachtsmärkte

Alkoholfahrt nach Sex-Aufforderung

Alkoholfahrt nach Sex-Aufforderung

NABU: Der Umwelt zuliebe auf Streusalz verzichten

NABU: Der Umwelt zuliebe auf Streusalz verzichten

Draußen stürmisch, drinnen heimelig

Draußen stürmisch, drinnen heimelig

Kommentare