Nienburger Spargellauf 2019 in Bildern

Viel Freude hatten Teilnehmer und Besucher des Spargellaufs in Nienburg.
1 von 50
Viel Freude hatten Teilnehmer und Besucher des Spargellaufs in Nienburg.
Viel Freude hatten Teilnehmer und Besucher des Spargellaufs in Nienburg.
2 von 50
Viel Freude hatten Teilnehmer und Besucher des Spargellaufs in Nienburg.
Viel Freude hatten Teilnehmer und Besucher des Spargellaufs in Nienburg.
3 von 50
Viel Freude hatten Teilnehmer und Besucher des Spargellaufs in Nienburg.
Viel Freude hatten Teilnehmer und Besucher des Spargellaufs in Nienburg.
4 von 50
Viel Freude hatten Teilnehmer und Besucher des Spargellaufs in Nienburg.
Viel Freude hatten Teilnehmer und Besucher des Spargellaufs in Nienburg.
5 von 50
Viel Freude hatten Teilnehmer und Besucher des Spargellaufs in Nienburg.
Viel Freude hatten Teilnehmer und Besucher des Spargellaufs in Nienburg.
6 von 50
Viel Freude hatten Teilnehmer und Besucher des Spargellaufs in Nienburg.
Viel Freude hatten Teilnehmer und Besucher des Spargellaufs in Nienburg.
7 von 50
Viel Freude hatten Teilnehmer und Besucher des Spargellaufs in Nienburg.
Zwei Unternehmen, ein Team: Das Nienburger Planungsbüro Ebeling ist gemeinsam mit der Firma BAUTEQ aus Hannover beim 5-Kilometer-Lauf angetreten. Künftig rücken die Mitarbeiter auch räumlich enger zusammen. Inhaber Stefan Busse baut aktuell am Nienburger Damm einen gemeinsamen Firmensitz für seine beiden Unternehmen. Beim Spargellauf haben die Kollegen aus der Landeshauptstadt ihren neuen Arbeitsplatz schon näher kennengelernt.
8 von 50
Zwei Unternehmen, ein Team: Das Nienburger Planungsbüro Ebeling ist gemeinsam mit der Firma BAUTEQ aus Hannover beim 5-Kilometer-Lauf angetreten. Künftig rücken die Mitarbeiter auch räumlich enger zusammen. Inhaber Stefan Busse baut aktuell am Nienburger Damm einen gemeinsamen Firmensitz für seine beiden Unternehmen. Beim Spargellauf haben die Kollegen aus der Landeshauptstadt ihren neuen Arbeitsort schon näher kennengelernt.

Die Lange Straße in Nienburg ist erneut zur bunten Fanmeile geworden: Mit jeder Menge Unterstützung haben fast 2000 Starter den Nienburger Spargellauf gemeistert. 

Über verschiedene Distanzen sind die Läufer angetreten. Bei den  Kinderläufen über 1 Kilometer, dem beliebten 5-Kilometer-Lauf sowie der 10-Kilometer Strecke waren viele viele ambitionierte Sportler und Hobbyläufer dabei. Sie alle wurden lautstark von einem fröhlichen Publikum unterstützt, dass etwa Start- und Zielpunkt an der Langen Straße platziert hatte unterstützt.

Aber auch entlang des Streckenverlaufs an der Weser oder dem Bürgermeister-Stahn-Wall waren Fans dabei. Sie haben den Läufern Mut zugesprochen und sie zu Höchstleistungen angefeuert. Ein sportliches Volksfest wurde da in der Nienburger Innenstadt gefeiert. 

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Chaos beim Camping - Fotos vom Hurricane-Wahnsinn

Das Hurricane Festival spielt sich nicht nur vor den Bühnen, sondern auch vor den Zelten ab. Nicht alle Fotos, die dort gemacht werden, sollten das …
Chaos beim Camping - Fotos vom Hurricane-Wahnsinn

Christian Lutschan heißt die neue Majestät in Diepholz

Diepholz - Die Königsentscheidung beim Diepholzer Schützenkorps ist gefallen. Christian Lutschan heißt die neue Majestät. Er gehört der Kompanie …
Christian Lutschan heißt die neue Majestät in Diepholz

Schützenfest in Diepholz

Mit einem großen Umzug durch die Diepholzer Innenstadt ging das Diepholzer Schützenfest am Samstag ins Finale. Begleitet von drei Musikformationen …
Schützenfest in Diepholz

Hurricane 2019 - so sieht es auf den Campingplätzen aus

Festival ohne Camping ist für viele undenkbar, denn nur am eigenen Zelt kann man sich so richtig gehen lassen. Wir haben Eindrücke für euch gesammelt.
Hurricane 2019 - so sieht es auf den Campingplätzen aus

Meistgelesene Artikel

Haus mit Werkstatt brennt in Nienburg - Bewohner bricht zusammen

Haus mit Werkstatt brennt in Nienburg - Bewohner bricht zusammen

Rodewalder Wolf: Weidetierhalter fordern raschen Abschuss

Rodewalder Wolf: Weidetierhalter fordern raschen Abschuss

Unfall fordert zwei Schwerverletzte

Unfall fordert zwei Schwerverletzte

Nienburg: Einbruch im Diakonischen Werk

Nienburg: Einbruch im Diakonischen Werk

Kommentare