Nienburger Spargelbrunnen ist nach Reparatur wieder komplett

Der Spargeltisch ist zurück

+
Am Dienstag montierten Waldemar Dering und Viktor Dick, Mitarbeiter der Nienburger Firma „Kohlschmidt Grabmale“, den Tisch  wieder an seinen angestammten Platz.

Nienburg . Zwei Monate war er weg, hingen die Hände einer der beiden Figuren vor Nienburgs Spargelbrunnen hilflos in der Luft. Damit ist Schluss.

 Am Dienstag montierten Waldemar Dering und Viktor Dick, Mitarbeiter der Nienburger Firma „Kohlschmidt Grabmale“, den Tisch vor dem Spargelbrunnen wieder an seinen angestammten Platz. Die Hände der Figur ruhen nun wieder entspannt auf der bronzenen Tischplatte mit den Spargelstangen vor ihr. Mit vier Bolzen befestigten Dering und Dick das 150 Kilo schwere Stück am Boden. Beim Aufbau zum Stadtfest im vergangenen Jahr hatte ein Lkw die beiden vorderen Beine des Tisches beschädigt. Die aufwendige Reparatur übernahm die Kunstgießerei Strassacker im schwäbischen Süßen. Sie ersetzte die verbogenen Beine, richtete das massive Möbelstück und patinierte es neu. Als wäre nichts gewesen, präsentiert sich die Skulptur nun wieder komplett am südlichen Ende der Langen Straße. 

 ru

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Kommentare