Täter stehlen Werkzeug im Wert von über 1000 Euro

Nienburger Polizei stellt Ladendiebe auf frischer Tat

+
Nach einem Hinweis stellt Nienburgs Polizei Diebe, die Werkzeug im Wert von über 1000 Euro gestohlen hatten.

Nienburg. Auf frischer Tat gestellt: Als sie ihre Beute im Kofferaum ihres Autos verstauen wollen, stellt Nienburgs Polizei drei Ladendiebe. Nach einem Hinweis auf drei Verdächtige entdecken die Beamten am Montag eine Person auf dem Obi-Parkplatz, die sich an dem beschriebenen Pkw aufhält. 

Verschiedene Werkzeuge waren bereits in einen Pkw mit Hannoveraner Kennzeichen eingeladen, als die Beamten gegen 20.35 Uhr auf dem Parkplatz erschienen. Nach Zeugenaussagen waren zwei weitere Personen geflüchtet. Diese nahm die Polizei nach kurzer Fahndung in Tatortnähe ebenfalls fest. Im Rahmen der ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass die drei Tatverdächtigen zuvor beobachtet wurden, wie sie Werkzeuge in den Außenbereich schafften und diese dort offenbar zur Abholung bereit legten. Im Nahbereich stellten die Polizeibeamte hochwertige Elektrowerkzeuge im Wert von über 1000 Euro sicher. Diese wurden dem Markt gleich wieder zurück gegeben. Die drei 37 -, 42- und 43-jährigen Männer aus Georgien wurden vorläufig festgenommen und in die Dienststelle gebracht. 

Gegen alle drei existieren bei der Polizei bereits Ermittlungsverfahren wegen einer Reihe weiterer Straftaten. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Verden sowie dem Ausländeramt wurden erkennungsdienstliche Maßnahmen durchgeführt und den mit einem Touristenvisum eingereisten Männern eine Ausreiseverfügung erteilt. Diese wurde in die Reisepässe eingetragen. Der benutzte Pkw war bereits zur Fahndung ausgeschrieben, da bereits längere Zeit keine Versicherungsbeiträge entrichtet worden waren. Das Fahrzeug wurde stillgelegt und die Kennzeichen entstempelt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen konnten die Tatverdächtigen die Dienststelle verlassen und müssen innerhalb von 48 Stunden das Bundesgebiet verlassen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Wie werde ich Textilreiniger/in?

Wie werde ich Textilreiniger/in?

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

Meistgelesene Artikel

Mit Köpfchen statt mit Kraft ins Gefecht

Mit Köpfchen statt mit Kraft ins Gefecht

Deutscher Botschafter in Mali besucht Bundeswehr-Stützpunkt Langendamm

Deutscher Botschafter in Mali besucht Bundeswehr-Stützpunkt Langendamm

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Trasse soll 2023 fertig sein

Trasse soll 2023 fertig sein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.