Nienburger Polizei nimmt Täter nach kurzer Flucht vorläufig fest

Zeuge stoppt Fahrraddiebe

+
Nach kurzer Flucht stellte die Polizei die beiden Täter

Nienburg. Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei in Nienburg am Montagabend zwei Fahrraddiebe dingfest machte.

Gegen 20.30 Uhr beobachtete der Nienburger, wie zwei männliche Personen von einem Grundstück in der Nienburger Straße „Am Ahornbusch“ ein Fahrrad stahlen. Der Zeuge alarmierte sofort die Polizei, die das Duo nach kurzer Flucht im Bereich des Bahnhofs vorläufig festnahm. Bei den Dieben handelte es sich um einen 23-jährigen Liebenauer und einem 14 Jahre alten Jugendlichen aus Nienburg. Der Ältere stand unter Alkoholeinfluss und war den Ordnungshütern kein Unbekannter. Der 14-Jährige wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen an seine Erziehungsberechtigte übergeben.

mie

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

Meistgelesene Artikel

Zugfahren wird für Pendler aus Eystrup günstiger

Zugfahren wird für Pendler aus Eystrup günstiger

Nienburg: Verfolgungsjagd mit 100 Stundenkilometern

Nienburg: Verfolgungsjagd mit 100 Stundenkilometern

Lkw-Fahrer zu lange auf Straße

Lkw-Fahrer zu lange auf Straße

Wahlplakat brannte in Nienburg

Wahlplakat brannte in Nienburg

Kommentare