Verkehrsunfall in Nienburg

Zwei Verletzte nach Pkw-Zusammenstoß

+
Zwei Verletzte mussten nach einem Verkehrsunfall in Nienburg ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Nienburg. Ein Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag forderte zwei Verletzte. Gegen 17 Uhr ereignete sich auf dem Kräher Weg in Nienburg ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt und ins Nienburger Krankenhaus gebracht wurden.

Nach den Ermittlungen der Polizei war ein 41-jähriger Mann aus dem Kreis Lüneburg mit seinem Toyota und Pkw-Anhänger auf der bevorrechtigten Kreisstraße 3 (Kräher Weg) in Richtung Nienburg unterwegs, als ein 78-jähriger Nienburger mit seinem Nissan aus dem Langen Moorweg auf die Kreisstraße einbiegen wollte. Dabei hatte er vermutlich den Pkw des Lüneburgers übersehen und es kam zum Zusammenstoß. 

Der SUV aus dem Langen Moorweg landete nach dem Zusammenprall auf einer an der K3 liegenden Wiese. Das Gespann aus Lüneburg musste abgeschleppt werden. Der Fahrer des Nissan sowie sein Beifahrer wurden verletzt in das Krankenhaus Nienburg eingeliefert.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

So war der Freitag mit den Broilers und George Ezra

So war der Freitag mit den Broilers und George Ezra

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Fronten im Unionsstreit verhärten sich vor EU-Asyltreffen

Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien

Shaqiri beschert Schweiz 2:1 gegen Serbien

Musa-Doppelpack lässt Nigeria hoffen: "Wir sind zurück"

Musa-Doppelpack lässt Nigeria hoffen: "Wir sind zurück"

Meistgelesene Artikel

Gelungenes Wochenende bei den Sporttagen in Schweringen

Gelungenes Wochenende bei den Sporttagen in Schweringen

Scheibenschießen in Nienburg: Sause beginnt Freitag

Scheibenschießen in Nienburg: Sause beginnt Freitag

Tödlicher Unfall und Flächenbrände in Nienburg

Tödlicher Unfall und Flächenbrände in Nienburg

Nienburg: Verdächtiger nach Handtaschenraub festgenommen

Nienburg: Verdächtiger nach Handtaschenraub festgenommen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.