Mit Messer Bargeld gefordert

Spielhallenräuber festgenommen

Nienburg. Zwei Spielhallen im Nienburger Stadtgebiet hat ein 35-jähriger Nienburger am Freitag und am Sonnabend überfallen. Noch am Wochenende nahm die Polizei den amtsbekannten Täter in seiner Wohnung fest.

In beiden Fällen hatte er am frühen Morgen zwischen 7 Uhr und 7.20 Uhr, mit einem Messer drohend, Bargeld gefordert. Anhand von Videoauswertungen ermittelten Beamte den Täter innerhalb kurzer Zeit. Er war geständig und wurde dem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ. Anschließend kam der Nienburger in der Justizvollzugsanstalt in Sehnde.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Das BMW 2er GranCoupé im Test

So wird die Kartoffel zum Topmodel

So wird die Kartoffel zum Topmodel

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Meistgelesene Artikel

Sicher unterwegs im World Wide Web

Sicher unterwegs im World Wide Web

Weserbrücke in Nienburg: Neubau konkretisiert sich

Weserbrücke in Nienburg: Neubau konkretisiert sich

Trauringe bei Juwelier Riedel: Von Klassikern in Gold bis zu top-aktuellen Hybrid-Ringen

Trauringe bei Juwelier Riedel: Von Klassikern in Gold bis zu top-aktuellen Hybrid-Ringen

Performen wie ein junger David Bowie

Performen wie ein junger David Bowie

Kommentare