Mit Messer Bargeld gefordert

Spielhallenräuber festgenommen

Nienburg. Zwei Spielhallen im Nienburger Stadtgebiet hat ein 35-jähriger Nienburger am Freitag und am Sonnabend überfallen. Noch am Wochenende nahm die Polizei den amtsbekannten Täter in seiner Wohnung fest.

In beiden Fällen hatte er am frühen Morgen zwischen 7 Uhr und 7.20 Uhr, mit einem Messer drohend, Bargeld gefordert. Anhand von Videoauswertungen ermittelten Beamte den Täter innerhalb kurzer Zeit. Er war geständig und wurde dem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ. Anschließend kam der Nienburger in der Justizvollzugsanstalt in Sehnde.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Eröffnungsfestival im BO Asendorf

Eröffnungsfestival im BO Asendorf

KVHS Verden feiert „Lange Nacht der Volkshochschulen“

KVHS Verden feiert „Lange Nacht der Volkshochschulen“

Generationenfest der katholischen St. Josef-Kirche und des Caritasstift

Generationenfest der katholischen St. Josef-Kirche und des Caritasstift

„Fridays-for-Future“-Protest in Weyhe

„Fridays-for-Future“-Protest in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Mehr als 500 Schüler demonstrieren für die Umwelt

Mehr als 500 Schüler demonstrieren für die Umwelt

Altstadtfest Nienburg: Bußgeld für weggestellte Glasflaschen 

Altstadtfest Nienburg: Bußgeld für weggestellte Glasflaschen 

Rat des Fleckens Bücken verabschiedet Bebauungsplan „Rittergut Ovelgönne“

Rat des Fleckens Bücken verabschiedet Bebauungsplan „Rittergut Ovelgönne“

Zu Besuch im Studio: „Meilentaucher“ nehmen ihr erstes Album auf

Zu Besuch im Studio: „Meilentaucher“ nehmen ihr erstes Album auf

Kommentare