Ein Fahrer war mit 1,84 Promille unterwegs

Zwei Fälle von Alkohol am Steuer

+

Nienburg - Am gestrigen Dienstag stellte die Polizei Nienburg in zwei Fällen Autofahrer - 51 und 64 Jahre alt - mit Alkohol im Blut.

Die Polizei stellte am Dienstagmorgen, 23. August,  um 7.45 Uhr und am Nachmittag, um 16.15 Uhr gleich zwei Fahrten unter Alkoholeinfluss fest.

Am frühen Morgen fuhr ein 51-jähriger Nissan-Fahrer im Herrenlandweg mit 1,03 Promille und zudem noch ohne Führerschein. Außerdem stellte die Polizei Nienburg am Nachmittag einen 64-jähriger Dacia-Fahrer mit 1,84 Promille auf der Bahnhofstraße fest. In beiden Fällen erwartet die Fahrer jeweils ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und bei dem 51-jährigen Fahrer zusätzlich noch ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Württemberg-Cup in Ristedt

Württemberg-Cup in Ristedt

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Meistgelesene Artikel

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Kommentare