Ein Fahrer war mit 1,84 Promille unterwegs

Zwei Fälle von Alkohol am Steuer

+

Nienburg - Am gestrigen Dienstag stellte die Polizei Nienburg in zwei Fällen Autofahrer - 51 und 64 Jahre alt - mit Alkohol im Blut.

Die Polizei stellte am Dienstagmorgen, 23. August,  um 7.45 Uhr und am Nachmittag, um 16.15 Uhr gleich zwei Fahrten unter Alkoholeinfluss fest.

Am frühen Morgen fuhr ein 51-jähriger Nissan-Fahrer im Herrenlandweg mit 1,03 Promille und zudem noch ohne Führerschein. Außerdem stellte die Polizei Nienburg am Nachmittag einen 64-jähriger Dacia-Fahrer mit 1,84 Promille auf der Bahnhofstraße fest. In beiden Fällen erwartet die Fahrer jeweils ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und bei dem 51-jährigen Fahrer zusätzlich noch ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bahnverkehr nach Unwetter weiter gestört

Bahnverkehr nach Unwetter weiter gestört

Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer

Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer

Die zehn beliebtesten Manager Deutschlands 2017

Die zehn beliebtesten Manager Deutschlands 2017

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

An der Kirchplatz-Baugrube tut sich was

An der Kirchplatz-Baugrube tut sich was

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Kommentare