Ein Fahrer war mit 1,84 Promille unterwegs

Zwei Fälle von Alkohol am Steuer

+

Nienburg - Am gestrigen Dienstag stellte die Polizei Nienburg in zwei Fällen Autofahrer - 51 und 64 Jahre alt - mit Alkohol im Blut.

Die Polizei stellte am Dienstagmorgen, 23. August,  um 7.45 Uhr und am Nachmittag, um 16.15 Uhr gleich zwei Fahrten unter Alkoholeinfluss fest.

Am frühen Morgen fuhr ein 51-jähriger Nissan-Fahrer im Herrenlandweg mit 1,03 Promille und zudem noch ohne Führerschein. Außerdem stellte die Polizei Nienburg am Nachmittag einen 64-jähriger Dacia-Fahrer mit 1,84 Promille auf der Bahnhofstraße fest. In beiden Fällen erwartet die Fahrer jeweils ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und bei dem 51-jährigen Fahrer zusätzlich noch ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Mehr zum Thema:

Grüne kritisieren FDP-Programm als unsozial

Grüne kritisieren FDP-Programm als unsozial

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Meistgelesene Artikel

Kino-Neubau: Donnerstag wichtige Weichenstellung

Kino-Neubau: Donnerstag wichtige Weichenstellung

Reformgemeinde des Islam startet Kampagne im Landkreis

Reformgemeinde des Islam startet Kampagne im Landkreis

Tennet: „Wir sind für Vorschläge offen“

Tennet: „Wir sind für Vorschläge offen“

Kommentare