Ein Fahrer war mit 1,84 Promille unterwegs

Zwei Fälle von Alkohol am Steuer

+

Nienburg - Am gestrigen Dienstag stellte die Polizei Nienburg in zwei Fällen Autofahrer - 51 und 64 Jahre alt - mit Alkohol im Blut.

Die Polizei stellte am Dienstagmorgen, 23. August,  um 7.45 Uhr und am Nachmittag, um 16.15 Uhr gleich zwei Fahrten unter Alkoholeinfluss fest.

Am frühen Morgen fuhr ein 51-jähriger Nissan-Fahrer im Herrenlandweg mit 1,03 Promille und zudem noch ohne Führerschein. Außerdem stellte die Polizei Nienburg am Nachmittag einen 64-jähriger Dacia-Fahrer mit 1,84 Promille auf der Bahnhofstraße fest. In beiden Fällen erwartet die Fahrer jeweils ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und bei dem 51-jährigen Fahrer zusätzlich noch ein Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Mehr zum Thema:

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Mordprozess gegen verurteilten Sexualstraftäter wird fortgesetzt

Mordprozess gegen verurteilten Sexualstraftäter wird fortgesetzt

46-Jähriger aus Nienburg vermisst

46-Jähriger aus Nienburg vermisst

"Dachwirtschaft": Knapp 600 Cannabispflanzen in Warmsen gefunden

"Dachwirtschaft": Knapp 600 Cannabispflanzen in Warmsen gefunden

Baum stürzt auf Oberleitung - 190 Personen aus IC evakuiert

Baum stürzt auf Oberleitung - 190 Personen aus IC evakuiert

Kommentare