Ersatzverkehr eingerichtet

Zugausfälle zwischen Nienburg und Hannover

Nienburg - Im Feierabendverkehr zwischen Nienburg und Hannover ist es am Mittwoch zu Verspätungen und Ausfällen bei der Deutschen Bahn gekommen.

Der Grund für die Beeinträchtigungen im Zugverkehr war nach Angaben der Bahn eine technische Störung an einem Stellwerk in Hagen (Hannover). Die Ausfälle betrafeb konkret den Verkehr zwischen Neustadt am Rübenberge und Nienburg in beide Richtungen, heißt es in der App des Unternehmens. 

Züge, die aus Hannover in Neustadt ankommen, endeten dort vorzeitig. Zwischen Nienburg und Hannover war daher seit etwa 16.20 Uhr kein Verkehr möglich. 

Ein Ersatzverkehr wurde eingerichtet. Kurz vor 19 Uhr meldete die Bahn das Ende der Sperrung. Anschließend normalisierte sich der Verkehrsablauf nach und nach.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © Köhnken

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Meistgelesene Artikel

Handwerkertag versetzt Besucher in Schweringen zurück in die 1950er-Jahre

Handwerkertag versetzt Besucher in Schweringen zurück in die 1950er-Jahre

Mehrere Windhosen im Landkreis Nienburg 

Mehrere Windhosen im Landkreis Nienburg 

Erdbeben erschüttert Landkreis Nienburg 

Erdbeben erschüttert Landkreis Nienburg 

Mängel im Kreis Nienburg: Brückenunglück wie in Genua ausgeschlossen

Mängel im Kreis Nienburg: Brückenunglück wie in Genua ausgeschlossen

Kommentare