Die Zeit drängt für neue Studenten

Polizeiakademie: Stadt sucht Zimmer

+
Christina Thomas von der Wirtschaftsförderung und Netzwerkbetreuer Uwe Marks werben für die Internetplattform.

Nienburg  - Von Hartmut Grulke. Etwa 300 zusätzlich eingestellte Polizeistudenten beginnen am 1. April an der Nienburger Polizeiakademie ihr Studium. Die Hälfte von ihnen pendelt täglich vom Heimatort aus. Für die anderen wird derzeit dringend nach Wohnraum gesucht.

Bereits im Dezember hatten Bürgermeister Henning Onkes und der Direktor der Polizeiakademie Niedersachsen, Dieter Buskohl, auf die angespannte Wohnraumsituation aufmerksam gemacht.

Auch die Wirtschaftsförderung der Stadt Nienburg will dabei helfen, Unterkünfte für die Studienanfänger zu finden. Dazu hat die Stadt eine Internetplattform eingerichtet, auf der Anbieter und Wohnungssuchende in Kontakt treten können.

Unter www.nienburg.de/zimmerboerse haben Immobilienbesitzer die Möglichkeit, einzelne Zimmer oder Wohnungen zu offerieren. Die Polizeistudenten können dann in dieser Börse danach suchen.

Uwe Marks, bei der Stadt für Internetauftritte verantwortlich, versicherte im Pressegespräch, dass dieses auf Grund einfacher Menüführung völlig problemlos sei. Wer aber keine Möglichkeit hat, sein Zimmer- oder Wohnungsangebot im Internet zu listen, könne sich selbstverständlich auch telefonisch direkt an die Wirtschaftsförderung wenden. Zuständig ist dort Christina Thomas, die unter Telefon 05021/87 318 zu erreichen ist und jedes Angebot weiterleitet.

Wie schon vor Weihnachten geschehen, appelliert die Stadt Nienburg noch einmal an alle Bürger in Stadt und Kreis, zu prüfen, ob sie freistehenden Wohnraum für die zukünftigen „Freunde und Helfer“ zur Verfügung stellen wollen. Dabei bieten sich einzelne Zimmer ebenso an wie Wohnungen oder Mehr-Raum-Einheiten für Gruppen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ohne neue Beweise keine Ermittlungen gegen SS-Mann

Ohne neue Beweise keine Ermittlungen gegen SS-Mann

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Diese überwältigenden kroatischen Inseln sollten Sie gesehen haben

Diese überwältigenden kroatischen Inseln sollten Sie gesehen haben

Zwölf beliebte Inseln Frankreichs - für perfekte Urlaubsentspannung

Zwölf beliebte Inseln Frankreichs - für perfekte Urlaubsentspannung

Meistgelesene Artikel

Mit 80 Jahren noch nicht zu alt für einen Triathlon

Mit 80 Jahren noch nicht zu alt für einen Triathlon

Endlich geht’s los: Schiffsliegestelle in Hoya wird saniert

Endlich geht’s los: Schiffsliegestelle in Hoya wird saniert

Handwerkertag versetzt Besucher in Schweringen zurück in die 1950er-Jahre

Handwerkertag versetzt Besucher in Schweringen zurück in die 1950er-Jahre

Mängel im Kreis Nienburg: Brückenunglück wie in Genua ausgeschlossen

Mängel im Kreis Nienburg: Brückenunglück wie in Genua ausgeschlossen

Kommentare