Wagen fängt Feuer

+

Rodewald - Aus noch ungeklärter Ursache kam am Freitag ein 53-jähriger Rodewalder auf der Kreisstraße 61, aus Niedernstöcken kommend, kurz vor Rodewald, nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Von der Wucht wurde das Auto wieder auf die Straße geschleudert. Der Fahrzeugführer wurde dabei schwer verletzt und konnte sich nicht selbst aus seinem Pkw, der plötzlich aus dem Motorraum zu brennen begann, befreien. Anwohner hörten den Knall , eilten zur Unfallstelle und befreiten den Fahrer. Kräfte der Feuerwehr Rodewald löschten den brennenden PKW mit Schaummittel. Für die Lösch- und Aufräumarbeiten musste die Kreisstraße voll gesperrt werden.

Mehr zum Thema:

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Kommentare