Vorwurf: Nienburg betreibt unfaire Politik

Steimbke fürchtet um Oberschule

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Steimbke - Die Bürgermeister der Samtgemeinde Steimbke befürchten, dass ihrer Oberschule die Schüler entzogen werden. So warnt Samtgemeindebürgermeister Knut Hallmann vor einer „unfairen Weichenstellung, die den Elternwillen de facto ignoriert“.

Zum Hintergrund: Nachdem der Kreistag Mitte vergangenen Jahres beschlossen hatte, die Oberschule in Heemsen zu schließen, entschied sich die Samtgemeinde dafür, die Schule in eigener Trägerschaft fortzuführen. Dazu musste die Kommune jedoch gegenüber der Landesschulbehörde nachweisen, dass genügend Schüler vorhanden sind.

Um das zu gewährleisten, will die Stadt Nienburg einen verpflichtenden Schuleinzugsbezirk schaffen. Dies ist Thema der heutigen Sitzung des Nienburger Schulausschusses. Laut Beschlussvorlage „müssen die Kinder aus den Ortsteilen Holtorf und Erichshagen-Wölpe, die die Grundschule am Bach besuchen und sich für die Schulform Oberschule entscheiden, verpflichtend die Oberschule Heemsen besuchen“, heißt es in den Unterlagen.

Freunde machen sich die Nienburger damit in Steimbke nicht. „Die Schulentwicklungsplanung der ‚Allianz zwischen der Stadt Nienburg und der Samtgemeinde Heemsen‘ führe zu erheblichen Irritationen nicht nur in der Samtgemeinde Steimbke“, heißt es in der Mitteilung der Samtgemeinde.

Würde der verpflichtende Schulbezirk umgesetzt, würde damit die Oberschule Steimbke „trockengelegt“, befürchtet Hallmann: „Die Zusagen des Nienburger Bürgermeisters Henning Onkes hinsichtlich der Einbeziehung der Oberschule Steimbke in das Stadt Nienburger Schulkonzept erscheinen plötzlich null und nichtig – Steimbke wird faktisch isoliert.“

Zwar hat man laut der Mitteilung in der Samtgemeinde Steimbke keine Angst vor der Konkurrenz aus Heesen – „Wenn es fair zugeht, brauchen wir uns nicht zu verstecken“ – doch: „Wenn es einen Schulbezirk gibt, dann kann ich da goldene Wasserhähne einbauen und kostenlos E-Reader an alle Schüler verteilen, das hilft uns dann auch nichts mehr“, so Hallmann.

bor

Mehr zum Thema:

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Meistgelesene Artikel

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Keine Leiche auf dem Grund der Weser

Keine Leiche auf dem Grund der Weser

Kommentare