56-jährige Autofahrerin übersah Volvo bei B6-Auffahrt

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Marklohe / Lemke - Zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten kam es am Samstag, 14. August, im Bereich der B6-Auffahrt. Eine 56-jährige Twingo-Fahrerin hatte beim Abbiegen einen Volvo übersehen.

Gegen 19.35 Uhr übersah eine 56-jährige Twingo-Fahrerin nach Angaben der Polizei im Bereich der Auffahrt zur B6, Fahrtrichtung Richtung Hannover, einen Volvo. Beim Abbiegen auf die Ortsumgehung fuhr sie aus bislang ungeklärter Ursache frontal in den vorfahrtsberechtigten Wagen, der ursprünglich in Richtung Oyle unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurde die 27-jährige Fahrerin, ihr Ehemann sowie ein Kleinkind leicht verletzt.

Die Fahrerin aus dem Twingo war nicht ansprechbar. Alle Unfallbeteiligten wurden mit Rettungswagen in das Nienburger Krankenhaus gebracht. Für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme musste die Auffahrt komplett gesperrt werden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Stindl rettet Deutschland 1:1 nach Fehlstart gegen Chile

Stindl rettet Deutschland 1:1 nach Fehlstart gegen Chile

Bilder: DFB-Elf erkämpft Unentschieden gegen Südamerika-Champion

Bilder: DFB-Elf erkämpft Unentschieden gegen Südamerika-Champion

Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer

Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer

Hurricane Campingplatz am Donnerstag

Hurricane Campingplatz am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

An der Kirchplatz-Baugrube tut sich was

An der Kirchplatz-Baugrube tut sich was

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Sexualmord in Rehburg-Loccum - lebenslange Haftstrafe gefordert 

Sexualmord in Rehburg-Loccum - lebenslange Haftstrafe gefordert 

Kommentare