Keine Verletzten auf der B6

Missglücktes Überholmanöver:24-Jähriger hat Glück im Unglück

+
Symbolbild

Landkreis - Nach einem missglückten Überholmanöver auf der B6 am Mittwoch, 24. November, prallte ein 24-Jähriger mit seinem Pkw gegen den Anhänger eines Ackerschleppers.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall gegen 18.15 Uhr auf der B6 in Richtung Hannover: Ein 24-jähriger Husumer versuchte zu überholen - und bemerkte, dass er beim Wiedereinscheren auf die rechte Fahrspur einen langsam fahrenden Ackerschlepper mit zwei Anhängern übersehen hatte.

Sein PKW prallte dabei gegen den hinteren der beiden Anhänger, der durch die Wucht des Aufpralls umkippte. Der Pkw - und vor allem der Anhänger - mussten aufwändig geborgen werden, so dass es zur Sperrung einer Fahrspur zwischen Nienburg-Mitte und Abfahrt Langendamm kam. Doch beide Fahrer hatten Glück im Unglück: Bei dem Unfall wurden weder der Unfallverursacher, noch der Führer des Ackerschleppers verletzt.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Erneut Tankstellenüberfall

Erneut Tankstellenüberfall

Der Mann stand auf einmal mitten in der Wohnung

Der Mann stand auf einmal mitten in der Wohnung

Leiche im Gleisbett gefunden

Leiche im Gleisbett gefunden

Mit Brechstange auf Beutezug - vier Jahre Haft für Schließfachknacker

Mit Brechstange auf Beutezug - vier Jahre Haft für Schließfachknacker

Kommentare