Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Unfallflüchtiger hinterlässt 2.000 Euro Schaden

+
Symbolbild

Nienburg - Direkt vor der Haustür der Nienburger Polizei beging ein Unbekannter am Montag Fahrerflucht. Und das nicht nach einer kleinen Schramme: Der Unfallflüchtige hinterließ einen Schaden von über 2000 Euro.

Zwischen 8.40 und 10.30 Uhr, ereignete sich der Unfall auf dem Parkplatz am „Amalie-Thomas-Platz“ zwischen Polizei und Krankenhaus. Ein Unbekannter Autofahrer hat vermutlich beim Rangieren einen Renault Megane Scenic im Heckbereich beschädigt und dabei den immensen Schaden von über 2.000 Euro verursacht. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder möglicherweise Angaben zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Nienburg (Tel. 05021/97780) zu melden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Mehr zum Thema:

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Meistgelesene Artikel

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Chefarzt gibt an, sich nicht zu erinnern

Chefarzt gibt an, sich nicht zu erinnern

Kommentare