Gehirnerschütterung und Schürfwunden

Unfall mit zwei Fahrradfahrern

Nienburg - Gehirnerschütterung, Kopfverletzung, Schürfwunden und gut 1000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Fahrradunfalls am frühen Mittwochmorgen in der Albrechtstraße in Nienburg.

Gegen 7.30 Uhr fuhr laut Polizei ein 48-Jähriger mit seinem Rennrad die Albrechtstraße. Vom dortigen Parkplatz der ASS fuhr eine Nienburgerin mit ihrem Rad auf die Straße. Der Mann aus Hess. Oldendorf konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit der 30-Jährigen zusammen.

Beide Fahrradfahrer wurden verletzt und mit Rettungswagen ins Nienburger Krankenhaus verbracht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Dieses Reh hat dem Wolf offensichtlich gemundet

Dieses Reh hat dem Wolf offensichtlich gemundet

Landwirt stirbt an schweren Verletzungen

Landwirt stirbt an schweren Verletzungen

Grausamer Fund gibt Rätsel auf

Grausamer Fund gibt Rätsel auf

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Kommentare