Tote aus Bad Rehburg

Polizei hofft durch Foto-Veröffentlichung auf Hinweise

+
Foto der getöteten 23-Jährigen

Loccum - Nach dem Gewaltverbrechen an einer 23-jährigen Frau im Landkreis Nienburg hat die Polizei ein Foto des Opfers veröffentlicht. "Das Foto ist aktuell und wir erhoffen uns neue Zeugenhinweise", erklärt Polizeipressesprecherin Gabriela Mielke das Vorgehen der 17-köpfigen Mordkommission.

Die junge Frau war am 16. September durch Familienangehörige bei der Polizei als vermisst gemeldet worden. Vier Tage später wurde die 23-Jährige tot im Klosterwald in Loccum aufgefunden. "Die junge Frau wurde vermutlich Opfer eines Gewaltverbrechens", so Mielke. Die Staatsanwaltschaft Verden und die bei der Polizei Nienburg eingerichtete Mordkommission ermitteln wegen eines Tötungsdeliktes.

"In den vergangenen Tagen wurde der Klosterwald wiederholt mit Kräften der Bereitschaftspolizei Hannover und mit Spürhunden durchsucht - leider ohne Ergebnis", fasst die Polizeisprecherin zusammen. Die rund 50 bei den Ermittlern eingegangenen Hinweise werden zur Zeit noch bewertet und abgearbeitet.

Die 23-Jährige war zuletzt am 12. September von einer Nachbarin in Bad Rehburg lebend gesehen worden. Zu diesem Zeitpunkt war die junge Frau in Begleitung einer männlichen Person, die in ihrem Fahrzeug, einem roten Fiat Seicento, mit dem Kennzeichen NI - JT 2992, mitfuhr. Judith Thijsen war zum Zeitpunkt ihres Verschwindens vermutlich mit einer blauen Jeanshose und einem kurzärmeligen schwarzen Shirt bekleidet. Sie hatte wahrscheinlich ihre Haare zu einem Zopf gebunden.

Die Polizei fragt: Wer hat Judith Thijsen seit dem 12. September gesehen? Wo ist der rote Fiat Seicento, möglicherweise besetzt mit der 23-Jährigen allein oder aber in Begleitung einer Person aufgefallen? Wer ist der männliche Begleiter auf dem Beifahrersitz? Wer hat auffällige Beobachtungen im Klosterforst gemacht? Hinweise werden unter folgender Telefonnummer erbeten: 05021/97780.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Löschen mit den Waldbrandexperten

Löschen mit den Waldbrandexperten

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Kommentare