Am 17. November eröffnet Thalia eine Filiale in der Langen Straße

Bewegung in Nienburgs Fußgängerzone

+
Noch sind die Handwerker aktiv: In das ehemalig „Piazza di Stephano“ (Mitte) zieht im November die Buchhandlung Thalia ein.

Nienburg - von Leif Rullhusen. In Nienburgs Fußgängerzone tut sich einiges: Erst in diesem Monat eröffnete die Bäckerei Deicke eine Filiale in der Langen Straße. Ab dem 17. November wird Thalia direkt gegenüber mit einer Buchhandlung das Einzelhandelsangebot vergrößern.

Dass Thalia am Standort des ehemaligen „Piazza di Stephano“ eine Filiale eröffnet, stand schon länger fest. Nun gibt es konkrete Daten. Die Verkaufsfläche wird 270 Quadratmeter betragen. Auf denen soll den Kunden ein vierköpfiges Buchhändlerteam beratend zur Verfügung stehen. Zudem soll die Thalia-Filiale traditionelle Elemente einer Buchhandlung mit modernen digitalen Elementen verbinden. Die Eröffnung will die Buchhandelskette mit einer Vielzahl von Aktionen feiern.

Direkt nebenan sind die seit Jahren verwaisten Schaufensterscheiben übrigens auch bald Geschichte. Dort eröffnet im kommenden Jahr eine Bar. Zum Altstadtfest starteten die Betreiber bereits einen kurzen Probebetrieb. Auch das andere Thalia-Nachbargebäude – das Uhrlaubsche Haus – beherbergt erst seit einem knappen Jahr wieder Einzelhandel. Viele Jahre lang rottete dort zuvor das originale Uhrlaubsche Haus leerstehend vor sich hin.

Nienburgs Wirtschaftsförderin Kerstin Lüders ist mit der aktuellen Entwicklung des Einzelhandels in der Kreisstadt somit durchaus zufrieden. „Wir haben weitere Anfragen bezüglich Handels- und Einzelhandelsflächen im Fußgängerzonenbereich“, erklärt sie. „Es ist einiges in Bewegung.“ Im Vergleich mit anderen Städten stehe Nienburg bezüglich der Leerstandsquote durchaus gut da. Das sei allerdings kein Grund, sich auszuruhen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Wahlplakat brannte in Nienburg

Wahlplakat brannte in Nienburg

67-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

67-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Neue Lungenfachklinik für Nienburger Krankenhaus

Neue Lungenfachklinik für Nienburger Krankenhaus

Containerschiff rammt Schleuse in Landesbergen

Containerschiff rammt Schleuse in Landesbergen

Kommentare