Schaden beläuft sich auf zirka 3000 Euro

Täter brechen in  Friedhofswerkstatt ein

+

Nienburg - In das Werkstattgebäude des Leintor-Friedhofes brachen unbekannte Täter ein. Sie richteten einen Schaden von über 3.000 Euro an. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

In dem Zeitraum von Dienstag, 25. Oktober, 18 Uhr bis Mittwoch, 26. Oktober, 6.50 Uhr, drangen in der Mindener Landstraße bislang unbekannte Täter in ein Werkstattgebäude auf dem Leintor-Friedhof ein. Aus dem Objekt entwendeten sie nach Polizeiangaben hochwertige elektrische Gartengeräte. Insgesamt wurde dadurch ein Schaden von über 3.000 Euro angerichtet. Zeugen, die möglicherweise Hinweise zu dem Vorfall oder verdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Nienburg unter Tel. 05021/97780 zu melden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Meistgelesene Artikel

Masern-Impfquote in Nienburg unter Landesschnitt

Masern-Impfquote in Nienburg unter Landesschnitt

Ein Alien in der Schule

Ein Alien in der Schule

Vorlesewettbewerb: Ein Alien in der Schule

Vorlesewettbewerb: Ein Alien in der Schule

„Filmpalast am Hafen“ offiziell eingeweiht

„Filmpalast am Hafen“ offiziell eingeweiht

Kommentare