Schaden beläuft sich auf zirka 3000 Euro

Täter brechen in  Friedhofswerkstatt ein

+

Nienburg - In das Werkstattgebäude des Leintor-Friedhofes brachen unbekannte Täter ein. Sie richteten einen Schaden von über 3.000 Euro an. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

In dem Zeitraum von Dienstag, 25. Oktober, 18 Uhr bis Mittwoch, 26. Oktober, 6.50 Uhr, drangen in der Mindener Landstraße bislang unbekannte Täter in ein Werkstattgebäude auf dem Leintor-Friedhof ein. Aus dem Objekt entwendeten sie nach Polizeiangaben hochwertige elektrische Gartengeräte. Insgesamt wurde dadurch ein Schaden von über 3.000 Euro angerichtet. Zeugen, die möglicherweise Hinweise zu dem Vorfall oder verdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Nienburg unter Tel. 05021/97780 zu melden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Keine Leiche auf dem Grund der Weser

Keine Leiche auf dem Grund der Weser

Kommentare