In diesem Jahr hoffentlich kein Tierdrama

Der Storch ist wieder da

+
Der Storch ist mit seinem Partner an den Nistplatz zurückgekehrt.

Nienburg - von Kristina Stecklein. Gemeinsam sitzen sie wieder im Nest und haben wohl den schönsten Ausblick über Nienburgs Innenstadt: Das Storchenpaar hat es sich auf dem Wohn- und Geschäftshaus Lange Straße / Ecke Georgstraße gemütlich gemacht.

Im letzten Jahr mussten die Passanten auf der Langen Straße beobachten, wie ein fremder Storch die kleinen Jungstörche aus ihrem eigenen Nest warf - nur eines der drei Jungtiere überlebte den Sturz (wir berichteten).

Seit einigen Tagen sind die Störche in ihr Brutareal auf dem Wohn- und Geschäftshaus Lange Straße / Ecke Georgstraße aus ihrem Winterquartier im Süden zurückgekehrt und sind damit ein weiterer Vorbote des Frühlings, der sich im Landkreis hoffentlich bald wieder sonniger zeigt.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Bergung des Unfallzugs in Landesbergen hat begonnen

Bergung des Unfallzugs in Landesbergen hat begonnen

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Keine Leiche auf dem Grund der Weser

Keine Leiche auf dem Grund der Weser

Kommentare