Jungfeuerwehrleute besuchen Bundestagsabgeordneten

Wo sonst Angela Merkel, Volker Kauder oder Peter Altmaier sitzen

Vertreter der Kreisjugendfeuerwehr mit dem Bundestagsabgeordneten Maik Beermann (im Anzug).

Mitglieder des Jugendparlaments der Kreisjugendfeuerwehr Nienburg und Vertreter des Kreisjugendfeuerwehrkommandos besuchten jetzt den Bundestagsabgeordneten Maik Beermann (Wendenborstel / Bildmitte) in Berlin.

Bevor die Gruppe zum Gespräch im Saal der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zusammenkam, zeigte Maik Beermann den interessierten Jungfeuerwehrleuten noch das Reichstagsgebäude. Während der Diskussion wurden unter anderem die aktuelle Flüchtlingssituation sowie die Stärkung des Ehrenamts erörtert. Eine Stunde stellten die Mitglieder des Jugendparlamentes interessiert Fragen an Maik Beermann, der sich bereits auf seinen Einsatz im Rahmen des Kreisjugendzeltlagers in Stolzenau (24. Juni bis 3. Juli) freut. Zum Abschluss genoss die Gruppe einen Ausblick über die Dächer Berlins. Zum Foto nahmen einige der Beermann-Gäste am Fraktions-Vorstandstisch Platz, an dem sonst immer Angela Merkel, Volker Kauder oder Peter Altmaier sitzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Arbeiten in den Grundschulen Leeste und Kirchweyhe

Arbeiten in den Grundschulen Leeste und Kirchweyhe

Zwei Tote und viele Verletzte nach Seebeben vor Kos

Zwei Tote und viele Verletzte nach Seebeben vor Kos

„Summer in the City“ trotz Regenwetter in Weyhe 

„Summer in the City“ trotz Regenwetter in Weyhe 

56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen

56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen

Meistgelesene Artikel

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Brandstiftung: Gericht sieht keine Mordabsicht

Brandstiftung: Gericht sieht keine Mordabsicht

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Kommentare