Ein Silvester- und ein Fast-Neujahrs-Baby in Nienburger Klinik

Lenja und Tyler verpassen Jahreswechsel knapp

+
Der kleine Tyler ist das erste Baby des Jahres, das im Krankenhaus Nienburg geboren wurde.

Nienburg - Inzwischen sind Lenja und Tyler bereits ein paar Tage alt, sind nicht etwa runzelig, dafür bereits ausgesprochen fotogen: Die „Helios“-Klinik in Nienburg lieferte gestern die Nachricht über die Geburt eines Silvester- und eines Fast-Neujahrs-Babys – und lieferte die entsprechenden Bilder gleich mit.

„Lenja kam pünktlich zur Silvesterfeier, Tyler begrüßte als erster das neue Jahr“, schreibt die Nienburger Klinik. Lenja erblickte das Licht der Welt am Silvester-Abend um 23.34 Uhr. Sie ist das erste Kind der glücklichen Eltern Sandra Blüggel und Benjamin Runge aus Nienburg. Am 2. Januar teilten dann Karina Zimmermann und Sven Mecklenburg aus Uchte diese Glücksgefühle: Ihr Sohn Tyler wurde um 7.15 Uhr geboren und war damit das erste Neugeborene des Jahres in der Geburtsklinik des Nienburger Krankenhauses. Vom Wirbel um ihr mehr oder weniger besonderes Geburtsdatum bekamen beide Babys nicht viel mit – beim Fototermin schlummerten sie selig. Beide Familien sind wohlauf und hatten zum Jahreswechsel einen guten Grund mehr zum Feiern.

Insgesamt kamen im vergangenen Jahr im Krankenhaus Nienburg 558 Babys zur Welt. Im Jahr zuvor waren es 507. „Damit ist die Geburtenzahl nun schon zum zweiten Mal nacheinander um zehn Prozent gestiegen. Darüber freuen wir uns sehr, denn die Geburtsklinik ist ein wichtiges Aushängeschild unseres Hauses“, so Dr. Aref Alemi, Chefarzt Gynäkologie und Geburtshilfe der Mittelweser-Klinik.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Bennet Kemper – sein erstes Wort war Ball

Bennet Kemper – sein erstes Wort war Ball

Kommentare