Radfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Mit dem Hubschrauber in die MHH

Nienburg. Schwere Verletzungen erlitt eine 26-jährige Fahrradfahrerin bei einem Unfall am Montagnachmittag in Nienburg. Sie kam mit dem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule Hannover (MHH).

Die junge Frau war gegen 14.35 Uhr auf der Verdener Landstraße in Richtung Innenstadt gefahren. In Höhe der Celler Straße kreuzte sie die Straße, ohne jedoch auf einen vorfahrtsberechtigten 78-jährigen Autofahrer, der auf der Celler Straße stadtauswärts unterwegs war, zu achten. Das Auto erfasste die Radfahrerin, die auf die Straße geschleudert wurde und schwere Verletzungen davontrug.

mue

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © timebreak21

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

67-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

67-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Wahlplakat brannte in Nienburg

Wahlplakat brannte in Nienburg

Frau entdeckt gestohlenen Aufsitzmäher

Frau entdeckt gestohlenen Aufsitzmäher

Aufsitzmäher der Kirchengemeinde Rehburg-Loccum gestohlen

Aufsitzmäher der Kirchengemeinde Rehburg-Loccum gestohlen

Kommentare