Radfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Mit dem Hubschrauber in die MHH

Nienburg. Schwere Verletzungen erlitt eine 26-jährige Fahrradfahrerin bei einem Unfall am Montagnachmittag in Nienburg. Sie kam mit dem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule Hannover (MHH).

Die junge Frau war gegen 14.35 Uhr auf der Verdener Landstraße in Richtung Innenstadt gefahren. In Höhe der Celler Straße kreuzte sie die Straße, ohne jedoch auf einen vorfahrtsberechtigten 78-jährigen Autofahrer, der auf der Celler Straße stadtauswärts unterwegs war, zu achten. Das Auto erfasste die Radfahrerin, die auf die Straße geschleudert wurde und schwere Verletzungen davontrug.

mue

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © timebreak21

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Grundschule Hoya als sportfreundlich ausgezeichnet

Grundschule Hoya als sportfreundlich ausgezeichnet

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Kommentare