Radfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Mit dem Hubschrauber in die MHH

Nienburg. Schwere Verletzungen erlitt eine 26-jährige Fahrradfahrerin bei einem Unfall am Montagnachmittag in Nienburg. Sie kam mit dem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule Hannover (MHH).

Die junge Frau war gegen 14.35 Uhr auf der Verdener Landstraße in Richtung Innenstadt gefahren. In Höhe der Celler Straße kreuzte sie die Straße, ohne jedoch auf einen vorfahrtsberechtigten 78-jährigen Autofahrer, der auf der Celler Straße stadtauswärts unterwegs war, zu achten. Das Auto erfasste die Radfahrerin, die auf die Straße geschleudert wurde und schwere Verletzungen davontrug.

mue

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © timebreak21

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Paris-Gipfel: Friedensprozess für Ostukraine wiederbelebt

Paris-Gipfel: Friedensprozess für Ostukraine wiederbelebt

Aung San Suu Kyi verfolgt Völkermord-Klage gegen Myanmar

Aung San Suu Kyi verfolgt Völkermord-Klage gegen Myanmar

Brände in Australien wüten weiter - Sydney in dichtem Rauch

Brände in Australien wüten weiter - Sydney in dichtem Rauch

11 sehenswerte Weihnachtsbäume rund um die Welt

11 sehenswerte Weihnachtsbäume rund um die Welt

Meistgelesene Artikel

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Kinder empfangen den Nikolaus am Weserufer

Nienburg: Zwei Linienbusse brennen aus 

Nienburg: Zwei Linienbusse brennen aus 

Skoda fährt in Reitergruppe - eine 13-Jährige stürzt vom Pferd

Skoda fährt in Reitergruppe - eine 13-Jährige stürzt vom Pferd

2,2 Millionen Euro für Anbau am Hoyaer Feuerwehrhaus

2,2 Millionen Euro für Anbau am Hoyaer Feuerwehrhaus

Kommentare