Radfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Mit dem Hubschrauber in die MHH

Nienburg. Schwere Verletzungen erlitt eine 26-jährige Fahrradfahrerin bei einem Unfall am Montagnachmittag in Nienburg. Sie kam mit dem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule Hannover (MHH).

Die junge Frau war gegen 14.35 Uhr auf der Verdener Landstraße in Richtung Innenstadt gefahren. In Höhe der Celler Straße kreuzte sie die Straße, ohne jedoch auf einen vorfahrtsberechtigten 78-jährigen Autofahrer, der auf der Celler Straße stadtauswärts unterwegs war, zu achten. Das Auto erfasste die Radfahrerin, die auf die Straße geschleudert wurde und schwere Verletzungen davontrug.

mue

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © timebreak21

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Nienburg hat ein Problem mit Ganztagsschulen

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Was passiert am Schloss und an der Deichstraße?

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Weiterer Straßenausbau mit EU-Geldern in der Samtgemeinde Grafschaft Hoya

Versuchter Einbruch in Uchte

Versuchter Einbruch in Uchte

Kommentare