Busunfall am Nienburger Hauptbahnhof

Schulbus fährt in stehenden Bus

+
Zwei Busse rasselten am Bahnhof ineinander.

Nienburg - Von Kristina Stecklein. Ob es die falsche Einschätzung war oder fehlende Konzentration – das wissen letztlich nur die Fahrer selbst. Zu einem Busunfall kam es am Mittwoch am Nienburger Bahnhof.

Zwei Busse rasselten am Bahnhof ineinander.

Um 13.14 Uhr krachte es: Ein Schulbus der Linie 6 fuhr in einen stehenden Bus und streifte dabei eine Seite des wartenden Busses der Linie 60. Dabei zersplitterte das Fenster der Linie 6. Zu Personenschäden sei es allerdings nicht gekommen, erklärte Jens Rühe, Prokurist der Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg (VLN). Ein Ersatzbus verkehrte in den Stunden nach dem Unfall, um die Schulkinder wieder nach Hause bringen zu können. Auf der Linie 6 kam es entsprechend zu Verzögerungen und Verspätungen.

Hinweis: In einer früheren Version war 14.13 Uhr geschrieben - ein Zahlendreher. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Gosse fertig, Leitungen im Bau, Asphalt kommt

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Bennet Kemper – sein erstes Wort war Ball

Bennet Kemper – sein erstes Wort war Ball

Kommentare