Busunfall am Nienburger Hauptbahnhof

Schulbus fährt in stehenden Bus

+
Zwei Busse rasselten am Bahnhof ineinander.

Nienburg - Von Kristina Stecklein. Ob es die falsche Einschätzung war oder fehlende Konzentration – das wissen letztlich nur die Fahrer selbst. Zu einem Busunfall kam es am Mittwoch am Nienburger Bahnhof.

Zwei Busse rasselten am Bahnhof ineinander.

Um 13.14 Uhr krachte es: Ein Schulbus der Linie 6 fuhr in einen stehenden Bus und streifte dabei eine Seite des wartenden Busses der Linie 60. Dabei zersplitterte das Fenster der Linie 6. Zu Personenschäden sei es allerdings nicht gekommen, erklärte Jens Rühe, Prokurist der Verkehrsgesellschaft Landkreis Nienburg (VLN). Ein Ersatzbus verkehrte in den Stunden nach dem Unfall, um die Schulkinder wieder nach Hause bringen zu können. Auf der Linie 6 kam es entsprechend zu Verzögerungen und Verspätungen.

Hinweis: In einer früheren Version war 14.13 Uhr geschrieben - ein Zahlendreher. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Mehr zum Thema:

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Helden, Goblin, Kolibri: Neue PC-Spiele in der Übersicht

Helden, Goblin, Kolibri: Neue PC-Spiele in der Übersicht

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Meistgelesene Artikel

Dieses Reh hat dem Wolf offensichtlich gemundet

Dieses Reh hat dem Wolf offensichtlich gemundet

Landwirt stirbt an schweren Verletzungen

Landwirt stirbt an schweren Verletzungen

Grausamer Fund gibt Rätsel auf

Grausamer Fund gibt Rätsel auf

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Kommentare