Rehburgerin verlor ihr Portemonnaie in einer Drogerie 

Dreijährige Finderin gibt Geldbörse ab

+

Rehburg-Loccum - Am Dienstag, 27. September, wollte eine 56-jährige Rehburgerin den vermeintlichen Diebstahl ihres Portemonnaies anzeigen. Später stellte sich heraus: Die 56-Jährige hatte ihre Geldbörse verloren - und schließlich sogar eine ehrliche Finderin.

Nach den Angaben der Rehburgerin soll ihr das Portemonnaie in einer Loccumer Drogerie entwendet worden sein. Nach polizeilichen Ermittlungen ergab sich bereits nach kurzer Zeit die "Lösung" zum Problem: Die Rehburgerin hatte ihre Geldbörse im Drogeriemarkt verloren.

Ein dreijähriges Mädchen fand das verlorene Portemonnaie und gab es gemeinsam mit ihrem Vater im Markt ab. Die überglückliche Verliererin ließ es sich nicht nehmen, der ehrlichen Finderin mit einem nicht zu knappen Finderlohn zu danken.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Mehr zum Thema:

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Meistgelesene Artikel

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Magelsen hat die drittälteste Wehr in der Samtgemeinde

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Wecholder Schule feiert 50-jähriges Bestehen

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Förderverein der Hasseler Grundschule feiert buntes Fest

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Von Null auf Zirkusakrobat an einem Vormittag

Kommentare