Rehburgerin verlor ihr Portemonnaie in einer Drogerie 

Dreijährige Finderin gibt Geldbörse ab

+

Rehburg-Loccum - Am Dienstag, 27. September, wollte eine 56-jährige Rehburgerin den vermeintlichen Diebstahl ihres Portemonnaies anzeigen. Später stellte sich heraus: Die 56-Jährige hatte ihre Geldbörse verloren - und schließlich sogar eine ehrliche Finderin.

Nach den Angaben der Rehburgerin soll ihr das Portemonnaie in einer Loccumer Drogerie entwendet worden sein. Nach polizeilichen Ermittlungen ergab sich bereits nach kurzer Zeit die "Lösung" zum Problem: Die Rehburgerin hatte ihre Geldbörse im Drogeriemarkt verloren.

Ein dreijähriges Mädchen fand das verlorene Portemonnaie und gab es gemeinsam mit ihrem Vater im Markt ab. Die überglückliche Verliererin ließ es sich nicht nehmen, der ehrlichen Finderin mit einem nicht zu knappen Finderlohn zu danken.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fünf mutmaßliche Terroristen südlich von Barcelona getötet

Fünf mutmaßliche Terroristen südlich von Barcelona getötet

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Meistgelesene Artikel

Gandesbergen holt sich den „Stadt-Nienburg-Pokal“

Gandesbergen holt sich den „Stadt-Nienburg-Pokal“

„Wir haben oft zusammen getrunken“

„Wir haben oft zusammen getrunken“

59-Jähriger erleidet bei Feuer schwere Verletzungen

59-Jähriger erleidet bei Feuer schwere Verletzungen

Kommentare