Blau-Rosa BMX-Rad und silbernes Damenfahrrad

Polizei sucht Eigentümer dieser Fahrräder

+

Rohrsen / Estorf - Zwei Fahrräder - ein BMX- und ein Damenfahrrad - befinden sich derzeitig bei der Polizei. Da sich die Eigentümer der Räder noch nicht gemeldet haben, gibt es nun Fotos sowie weitere Beschreibungen zu den gestohlenen Rädern.

Im Bereich des Jibi-Marktes in Rohrsen hat die Polizei ein blau-rosafarbenes BMX-Rad der Marke "RECRUIT" aufgefunden. Der Eigentümer wird gebeten, sich bei der Polizei Rohrsen unter Tel.  05024/ 8653 oder bei der Polizei Marklohe unter Tel. 05021/ 961980 zu melden.

Seit dem 28. August beschäftigt sich die Polizei Nienburg des Weiteren mit dem Fund eines silbernen Alu-Damensportfahrrades der Marke "Pegasus Avanti Alu". Das Fahrrad wurde ehemals im Fahrradhaus "Völler" gekauft.

Zwischenzeitlich konnten die Beamten ermitteln, dass das Fahrrad vermutlich in den frühen Morgenstunden am Sonntag, 28. September, in Estorf rund um den Bereich des Friedhofes respektive in den Straßen "Im Eiskeller" oder "Bahnhofstraße" entwendet worden ist. Bisher hat sich aber noch kein Geschädigter bei der Polizei gemeldet. Der oder die Bestohlene wird  gebeten, sich bei der Polizei Nienburg unter Tel. 05021/ 97780  zu melden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Mehr zum Thema:

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Meistgelesene Artikel

Dieses Reh hat dem Wolf offensichtlich gemundet

Dieses Reh hat dem Wolf offensichtlich gemundet

Landwirt stirbt an schweren Verletzungen

Landwirt stirbt an schweren Verletzungen

Grausamer Fund gibt Rätsel auf

Grausamer Fund gibt Rätsel auf

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Drei Monate nach Unfall soll Bahnwrack abtransportiert werden

Kommentare