Polizei hofft auf Hinweise

Unbekannte randalieren auf Südringbaustelle: 15.000 Euro Schaden

Nienburg - Im Baustellenbereich der neuen Ortsumfahrung "Südring" kam es im Zeitraum vom 25.  bis zum 27. Juni zu einem Sachschaden von 15.000 Euro. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Im Zeitraum von Samstag, 25. Juni gegen 14.30 Uhr, bis Montag, 27. Juni um 07.30 Uhr, kam es nach Angaben der Polizei im Baustellenbereich der neuen Ortsumfahrung Südring, in der Verlängerung der Straße Lehmwandlungsweg, zu diversen Beschädigungen an der Baustelle.

Unbekannte  erklommen den aus Sand aufgeschütteten Wall und knickten dort fünf Setzungspegel um. In ihrer Funktion als sensible Messgeräte sind diese dadurch nicht mehr verwendbar. Insgesamt ist hierbei ein Schaden von mindestens 15.000 Euro entstanden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Wer Hinweise auf den oder die Täter geben kann, meldet sich bei der Polizei Nienburg unter Tel. 05021/97780.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Amphibienfahrzeug bekämpft Wasserpest im Eystruper Naturfreibad

Amphibienfahrzeug bekämpft Wasserpest im Eystruper Naturfreibad

Auf den Spuren jüdischer Familien im Hoyaer Land

Auf den Spuren jüdischer Familien im Hoyaer Land

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Verkehrsunfallflucht auf Lidl-Parkplatz

Kommentare