Polizei findet Drogenplantage in einer alten Gaststätte in Binnen

Schnitzel und Co. durch Cannabis ersetzt 

+
Indoorplantage in Binnen.

Binnen - Einem aufmerksamen Bürger der Gemeinde Binnen ist es zu verdanken, dass die Ermittler des Fachkommissariats 2 von der Polizei Nienburg am Montag eine professionell  betriebene Cannabis-Indoor-Anlage sicherstellen konnten - in einer ehemaligen Gaststätte.

Der 57-Jährige Inhaber hatte die ehemalige Gaststätte mit dazugehörigem Saal und Stallungen in Binnen nach Angaben der Polizei bereits vor Jahren erworben. In allen Gebäudeteilen wurde die Polizei nunmehr fündig.

Ein erfahrener Ermittler der Polizei schilderte, es "sei ein Wahnsinn" gewesen, welch technisches Equipment vorgefunden und sichergestellt wurde. 68 Cannabispflanzen wurden im hohen Blütenstand, kurz vor der Ernte, vorgefunden. Die Polizei fand zudem noch weitere 5,25 Kilogramm Cannabisblüten, die bereits verkaufsfertig verpackt waren. Alleine dieses Cannabis hat einen Straßenverkaufswert von 55.000 Euro.

Die gesamte Anlage dürfte schließlich einen geschätzten Wert von weit über 50.000 Euro gehabt haben.

Der Festgenommene wurde heute in Verden einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ zwar einen Haftbefehl, der jedoch sofort gegen Auflagen wieder außer Vollzug gesetzt wurde.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Meistgelesene Artikel

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Nur fünf Wochen nach Knie-Operation leitet Herbert Nordbrock wieder seine Übungsgruppe

Nur fünf Wochen nach Knie-Operation leitet Herbert Nordbrock wieder seine Übungsgruppe

Kommentare