Polizei findet Drogenplantage in einer alten Gaststätte in Binnen

Schnitzel und Co. durch Cannabis ersetzt 

+
Indoorplantage in Binnen.

Binnen - Einem aufmerksamen Bürger der Gemeinde Binnen ist es zu verdanken, dass die Ermittler des Fachkommissariats 2 von der Polizei Nienburg am Montag eine professionell  betriebene Cannabis-Indoor-Anlage sicherstellen konnten - in einer ehemaligen Gaststätte.

Der 57-Jährige Inhaber hatte die ehemalige Gaststätte mit dazugehörigem Saal und Stallungen in Binnen nach Angaben der Polizei bereits vor Jahren erworben. In allen Gebäudeteilen wurde die Polizei nunmehr fündig.

Ein erfahrener Ermittler der Polizei schilderte, es "sei ein Wahnsinn" gewesen, welch technisches Equipment vorgefunden und sichergestellt wurde. 68 Cannabispflanzen wurden im hohen Blütenstand, kurz vor der Ernte, vorgefunden. Die Polizei fand zudem noch weitere 5,25 Kilogramm Cannabisblüten, die bereits verkaufsfertig verpackt waren. Alleine dieses Cannabis hat einen Straßenverkaufswert von 55.000 Euro.

Die gesamte Anlage dürfte schließlich einen geschätzten Wert von weit über 50.000 Euro gehabt haben.

Der Festgenommene wurde heute in Verden einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ zwar einen Haftbefehl, der jedoch sofort gegen Auflagen wieder außer Vollzug gesetzt wurde.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Mehr zum Thema:

Solidarität mit London von Berlin bis Washington

Solidarität mit London von Berlin bis Washington

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Meistgelesene Artikel

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Chefarzt gibt an, sich nicht zu erinnern

Chefarzt gibt an, sich nicht zu erinnern

Kommentare