Tritte gegen den Kopf

Nienburger von drei Unbekannten zusammengeschlagen

Nienburg - Ein 50-jähriger Mann ist in der Nacht zu Samstag in der Weserstraße in Nienburg von drei unbekannten Männern brutal zusammengeschlagen worden. Die Polizei Nienburg hofft auf Zeugenhinweise.

Laut Polizeibericht war der Mann gegen 1 Uhr zu Fuß auf dem Heimweg. In der Weserstraße in Höhe der Hausnummer 4 kamen plötzlich drei Männer auf den Nienburger zu und schlugen völlig unvermittelt und wortlos auf ihn ein. Der 50-Jährige stürzte zu Boden, wo die Täter mehrfach gegen seinen Kopf traten. Anschließend liefen die Schläger in Richtung Lange Straße davon.

Das erheblich verletzte Opfer musste mit dem Rettungswagen ins Nienburger Krankenhaus gebracht werden. Die eingeleitete Fahndung nach den flüchtigen Tätern verlief negativ.

Die Ermittler der Polizei Nienburg hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung und fragen, wem das Trio, wobei die Männer mit 20 bis 30 Jahre alt beschrieben wurden, aufgefallen ist. Hinweise werden unter 05021/97780 entgegengenommen.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema:

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

CDU gewinnt Saar-Wahl - Kein Schub für SPD

Aller-Hochwasser-Rallye des Wassersportvereins Verden

Aller-Hochwasser-Rallye des Wassersportvereins Verden

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Meistgelesene Artikel

Auto überschlägt sich auf B6: Drei Menschen verletzt

Auto überschlägt sich auf B6: Drei Menschen verletzt

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Kommentare