33-Jähriger bei Verkehrskontrolle gestoppt

Drogen und Dealgeld sichergestellt

+
Die Beamten stellten Dealgeld sowie große Mengen Drogen sicher.

Leeseringen - Bei einer Verkehrskontrolle und anschließender Wohnungsdurchsuchung am Dienstagabend haben Polizeibeamte Betäubungsmittel und mehrere Tausend Euro Dealgeld sichergestellt. Ein 33-Jähriger wird nun verdächtigt, mit Betäubungsmitteln zu handeln.

Gegen 18.45 Uhr kontrollierten Zivilbeamte das Auto eines 33-jährigen Mannes.  im Wagen befand sich eine geringe Menge Drogen. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung mit einem Drogenspürhund konnten 250 Gramm Amphetamin, zirka 70 XTC-Pillen sowie 9000 Euro Bargeld in typischer Dealgeld-Stückelung sichergestellt werden.

"Die Drogen im geschätzten Gesamtwert von rund 4000 Euro samt Feinwaagen, mehrere 1000 Stück Verpackungsmaterial, das vermeintliche Dealgeld, Papiere und Datenträger wurden sichergestellt", sagt Polizeisprecherin Gabriela Mielke.  Der Mann steht nun unter Verdacht, mit großen Mengen Betäubungsmitteln zu handeln. "Der 33-Jährige ist bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten, allerdings noch nicht einschlägig", so Mielke.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Das Gold an der Weser

Das Gold an der Weser

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Kommentare