Autofahrerin übersieht Motorrad

Schwerer Unfall in Nienburg

Nienburg - Am Sonntagnachmittag kam es zu einem schweren Unfall auf der B214 in Nienburg. Eine 67-Jährige übersah einen 60-jährigen Motorradfahrer. Beide wurden schwer verletzt.

Gegen 16.40 Uhr war die Frau in ihrem Auto von Steimbke Richtung Nienburg unterwegs. Beim Linksabbiegen übersah die 67-jährige den  entgegenkommenden Motorradfahrer. Der Mann schlug auf die Windschutzscheibe auf und wurde schwerverletzt auf den Asphalt geschleudert. Auch die 67-Jährige wurde schwer verletzt. Beide kamen mit dem Rettungswagen ins Nienburger Krankenhaus. Die Frau hatte 0,68 Promille im Blut. Die Straße war während der Unfallaufnahme gesperrt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Kommentare