TKW Nienburg feierte Richtfest und lädt zur Party zum 111-jährigen Bestehen ein

Leintorhalle die „Krone aufgesetzt“

+
Der Richtkranz steht, die Mitglieder feiern. Und das wollen sie anlässlich des Jubiläums noch einmal tun.

Nienburg - Von Karl-Heinz Uphoff. Man hätte meinen können, die Sonne strahle aus allen Knopflöchern – blickte man in die zufriedenen Gesichter von TKW-Vorstand, Freunden und Gästen sowie den beteiligten Handwerkern, die sich an der „Leintorhalle“ eingefunden hatten, um in zünftiger und traditioneller Handwerksmanier ein Richtfest der besonderen Art zu feiern.

Tatsächlich konnten bedeckter Himmel und herbstliche Kühle der optimistischen Stimmung nichts anhaben, als der Richtkranz pünktlich um 16 Uhr an der „Leintorhalle“ aufgerichtet wurde, wobei der traditionelle „Richtschluck“ nicht fehlen durfte und für innere Wärme sorgte.

Dem weiteren Fortgang der Bauarbeiten mit einem finanziellen Gesamtvolumen von rund einer halben Million Euro steht zweieinhalb Monate nach dem „ersten Spatenstich“ (wir berichteten) nun nichts mehr entgegen, wie auch Vereinsvorsitzender Georg Hennig in launigen Worten verkündete. Die umfassende Neugestaltung der „Leintorhalle“ liegt weitgehend im Zeitplan, betonte Projektverantwortlicher Volker Sangmeister unter Hinweis auf die harmonische Zusammenarbeit mit Bauleiter und ausführenden Handwerksfirmen.

Gut zwei Monate nach dem ersten Spatenstich am 11. August freuen sich die Aktiven des TKW Nienburg im Jubiläumsjahr 2015 nun auf attraktive und zeitgemäße Ausdauer- und Kraftsportangebote im Gesundheits- und Fitnessbereich, die durch modern gestaltete Funktionsareale ergänzt werden, so dass bei weiterhin planmäßigen Baufortschritten schon im Februar nächsten Jahres mit der Inbetriebnahme der neuen Sporteinrichtungen gerechnet werden könnte. Zuvor ist allerdings Party angesagt, wenn am Sonnabend, 7. November, ab 20 Uhr die Korken knallen und der Startschuss zur großen 111-Jahre Jubiläumsparty mit dem „MANC DJ-Team“ und originellen Überraschungen fällt. Die Fete in der Leintorhalle ist ganz explizit nicht nur für Vereinsmitglieder, sondern für alle gedacht. Der Vorverkauf der Eintrittskarten, die es auch – etwas teurer – noch an der Abendkasse geben soll (im Preis inbegriffen sind Getränkechips und Trinkglas) hat schon begonnen.

www.tkw-nienburg.de

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Württemberg-Cup in Ristedt

Württemberg-Cup in Ristedt

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Meistgelesene Artikel

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Arbeitskreis „Bürger gestalten Hoya“ strotzt vor Ideen

Kommentare