BBS-Sporthalle soll als Notunterkunft dienen

Landkreis stellt sich auf rund 200 neue Flüchtlinge ein

+
Die BBS-Sporthalle (hier ein Archivbild) soll in den nächsten Tagen vorbereitet werden.

Nienburg. Der Landkreis Nienburg stellt sich darauf ein, im Rahmen der vom Land Niedersachsen erbetenen Amtshilfe in der kommenden Woche 200 Flüchtlinge aufzunehmen.

Dazu hat die Pressestelle der Kreisverwaltung eine erste kurze Info herausgegeben. Konkret steht demnach zu erwarten, dass am Montag und Freitag je 100 Flüchtlinge durch den Landkreis unterzubringen sind. Der Landkreis wird daher über das Wochenende eine Notunterkunft in der kreiseigenen Sporthalle der Berufsbildenden Schulen in Nienburg einrichten lassen, die als Erstaufnahmeeinrichtung dienen soll.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?

Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Meistgelesene Artikel

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Familie Willen begrüßt 1000 Besucher bei Hoffest

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr

Brandstiftung: Gericht sieht keine Mordabsicht

Brandstiftung: Gericht sieht keine Mordabsicht

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Pkw ohne Versicherungsschutz gefahren

Kommentare