34-jähriger Rohrsener konnte gestellt werde

Ladendieb geschnappt

Nienburg - Am Montagmittag gelang es einer zivilen Präventionsstreife der Polizei Nienburg einen Ladendieb nach kurzer Verfolgung zu fassen.

Gegen 13.20 Uhr fiel den Zivilkräften in Nienburgs Fußgängerzone eine amtsbekannte Person auf, die sich auffällig verhielt. Die Polizisten beobachteten, wie der 34-Jährige von einem Außenständer eines Bekleidungsgeschäftes eine Jacke entwendete und mit seinem Fahrrad flüchtete.

Nach kurzer Verfolgung gelang es den Beamten den Rohrsener, der bereits mehrfach wegen Diebstahlsdelikten aufgefallen ist, auf einem Hinterhof zu stellen. Die Jacke konnte hinter einem dort abgestellten Handwagen aufgefunden und dem Geschäft wieder ausgehändigt werden.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Das Gold an der Weser

Das Gold an der Weser

70-Jähriger in Nienburg vermisst

70-Jähriger in Nienburg vermisst

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Weil andere ihre Haare dringender brauchen als sie

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Zugverkehr zwischen Bremen und Hannover gestört 

Kommentare