Erlebnissporttag für Männer / Präventionsprojekt der Sportregion Diepholz-Nienburg

Kerle sollen nicht auf dem Sofa rosten

+
Männer sollen nicht auf dem Sofa rosten und mindestens am 1. Oktober am Kerlgesund-Tag in Nienburg die Wand hochklettern.

Nienburg - Die Kerlgesund-Tour kommt nach Nienburg: Zum Erlebnissporttag für Männer, einem/ Präventionsprojekt der Sportregion Diepholz-Nienburg und der Krankenkasse BKK 24, lädt Sportreferentin Nacera Belala für Sonnabend, 1. Oktober, ein. Anmeldungen sind bis zum 20. September möglich.

Unter dem Motto „Kerlgesund“ steht der Erlebnissporttag, der mit Unterstützung des Landessportbundes Niedersachsen (LSB) über die Bühne geht. Gemeinsam organisieren Sportregion und BKK die Veranstaltung mit einer Mischung aus Vorträgen, sportlichen Aktivitäten und einem geselligen Abschluss. Ziel der Aktion: Möglichst viele Männer für Bewegung zu begeistern und für ihre Gesundheit zu sensibilisieren.

„Kerlgesund“ startet um 10 Uhr auf dem Sportgelände des Turnkreises Weser (TKW) Nienburg. Nach zwei Vorträgen zu den Themen Stress und Ernährung sowie einem sich anschließenden Mittagsimbiss stehen dann bis etwa 17 Uhr Sport-Workshops im Mittelpunkt. In Kooperation mit fünf örtlichen Vereinen sind elf verschiedene Schnupperkurse im Angebot, aus denen jeder Teilnehmer nach persönlicher Vorliebe wählen kann. Mit dabei sind „Klassiker“ wie Basketball, Gymnastik, Laufen für Anfänger, Yoga und Bogenschießen, aber auch eher ungewöhnliche Sportarten wie Schießen, Ju-Jutsu, Zirkeltraining, Tabata und Functional Fitness. „Tabata ist ein Intervalltraining mit hoher Intensität, setzt auf Kraft und Ausdauer – verbunden mit motivierender Musik“, beschreibt Rudolf Sudhop, Vorsitzender des Kreissportbundes (KSB) Nienburg, die aktuelle Fitness-Trend-Sportart.

BKK-Vorstand Friedrich Schütte hebt die positiven Effekte für die Gesundheit hervor: „Körperliche Aktivität ist eine wichtige Voraussetzung für ein längeres und besseres Leben.“ LSB-Präsident Professor Dr. Wolf-Rüdiger Umbach sieht den Kontakt der Männer zu Sportvereinen im Vordergrund: „Unser Ziel ist es, Männer für Sport und Bewegung zu begeistern. Wenn das durch ,Kerlgesund‘ gelingt, finden Männer in unseren Sportvereinen vielfältige Bewegungsangebote für ein lebenslanges Sporttreiben.“

Gemeinsam formulieren die drei Akteure das Motto des Erlebnissporttages: „Auf dem Sofa liegen war gestern – ,Kerlgesund’ ist heute!“

„Die letzte Veranstaltung kam bei den Teilnehmenden mehr als gut an. Nun peilen wir mindestens eine Verdopplung der Teilnehmerzahl an“, so die Sportreferentin der Sportregion.

Anmeldungen nimmt der KSB noch bis zum 20. September unter Telefon 05021 / 9036078 oder per E-Mail an nacera.belala@sportregion-ni-dh.de an. Kosten für Verpflegung und Workshops: Zehn Euro.

Lesen Sie auch

Männer: Runter vom Sofa und ab aufs Wasser

Fitnesswahn hält Einzug in mein Wohnzimmer

Mehr zum Thema:

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Meistgelesene Artikel

Amphibienfahrzeug bekämpft Wasserpest im Eystruper Naturfreibad

Amphibienfahrzeug bekämpft Wasserpest im Eystruper Naturfreibad

Feuerwehr Heesen feiert 90. Geburtstag

Feuerwehr Heesen feiert 90. Geburtstag

Auf den Spuren jüdischer Familien im Hoyaer Land

Auf den Spuren jüdischer Familien im Hoyaer Land

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Polizei sucht Eigentümerin eines Fahrrades

Kommentare