Kinder und Jugendliche brauchen Freiräume und Freizeit von Eltern“

Offene Jugendarbeit läuft auch in Zeiten von Corona

+
100 bemalte Steine hat das Jugendzentrum Loccum versteckt und über die sozialen Netzwerke darüber informiert. Insgesamt ermuntern zahlreiche Steine dieser Art im ganzen Landkreis Kinder und Jugendliche dazu, in Dialog zu treten.

Landkreis - Vereine, Jugendhäuser und Jugendtreffs im Landkreis Nienburg setzen auch in der Corona-bedingt schwierigen Situation ihre Angebote für junge Menschen auf vielfältige und kreative Weise um.

Von bemalten Steinen, die im Landkreis versteckt werden und zum Dialog ermuntern, über Onlinespiele bis hin zur aktiven Schatzsuche-zu-Zweit unternehmen die Einrichtungen viele Anstrengungen, um Freizeitangebote unter Einhaltung der derzeitigen Beschränkungen anbieten zu können.

Auch bei der Erledigung von Aufgaben im „Homeschooling“ stehen viele Jugendhäuser helfend zur Seite, Texte können ausgedruckt oder online Hilfe angefragt werden. Auf unterschiedlichste Weise wird in der Offenen Jugendarbeit Kontakt aufgenommen und gehalten, werden Projekte konzipiert und dabei neue Wege beschritten.

Die einzelnen Angebote sind auf den Internetseiten der Jugendhäuser zu finden oder können bei der Kreisjugendpflegerin Simone Sommerfeld beim Landkreis Nienburg unter Tel. 05021/967-752 oder per Mail an kjp@kreis-ni.de erfragt werden.

Jugendhäuser sind ein wichtiger Anlaufpunkt für junge Menschen

„Die Offene Jugendarbeit im Landkreis leistet einen erheblichen Teil an sozialer Integration, an Bereitstellung von Freizeitangeboten, informeller Bildung sowie individueller Beratung und Unterstützung für Kinder und Jugendliche“, betont Simone Sommerfeld. Neben der Arbeit der Vereine sind damit die Jugendhäuser, Jugendzentren und -treffs in den einzelnen Kommunen ein wichtiger Anlauf- und Orientierungspunkt für junge Menschen im Landkreis Nienburg.

In der momentan schwierigen Zeit machen sich die Sozialarbeitenden aus der Offenen Jugendarbeit und aus den Vereinen und Verbänden bei gemeinsamen Videokonferenzen intensiv Gedanken darüber, auf welche Weise sie ihre Unterstützungsangebote derzeit anbieten können. 

„Denn Offene Jugendarbeit ist vor allem durch eine intensive Beziehungsarbeit erfolgreich. Hierin liegt aktuell die Herausforderung: Beziehungsarbeit ohne direkten Kontakt zu konzipieren. Viele der Kolleginnen und Kollegen sind hier bereits sehr kreativ in der kontaktlosen Umsetzung von Angeboten“, sagt die Kreisjugendpflegerin.

Für die nächste Zeit wünschen sich die Sozialarbeitenden weitere Handlungsansätze, um Angebote wieder ermöglichen zu können. Auf Landesebene engagieren sich hierfür die Landesarbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendarbeit (LAG OKJAA) und der Landesjugendring. Unter anderem tun sie dies aktuell mit einem gemeinsamen Positionspapier. Hierin nehmen sie die verschiedenen Angebotsformen der Jugendarbeit in den Blick und beschreiben deren Problemlagen und Kriterien für einen Wiedereinstieg. Und sie verweisen darin auf die Bedeutung der Offenen Jugendarbeit für eine Vielzahl von Kindern und Jugendlichen:

Es bedarf Kontakte zu anderen Kindern und Jugendlichen

 „Kinder und Jugendliche haben eigene Rechte und sie haben eigene Bedürfnisse. Für die Entwicklung der Persönlichkeit und für ein gesundes Aufwachsen bedarf es Kontakte zu anderen Kindern und Jugendlichen, Freiräume und Freizeit von den Eltern. Wenn jungen Menschen nun für längere Zeit diese Entwicklungs-möglichkeiten genommen werden, hat dies langfristige negative Auswirkungen auf ihre Entwicklung mit entsprechenden negativen gesellschaftlichen Langzeitwirkungen. Ergänzend kommt hinzu, dass Kinder- und Jugendarbeit eine wichtige Bedeutung für die politische und gesellschaftliche Partizipation junger Menschen spielt – die Mitwirkungsmöglichkeiten und Artikulationsfunktionen sind gerade in solch belastenden Zeiten von zentraler Bedeutung.“

Weitere Informationen gibt es auf www.jugendarbeit-niedersachsen.de/allgemeine-informationen-zum-thema

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Meistgelesene Artikel

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Nach Streit und Vandalismus: Umgestaltete „Nazi-Glocke“ wird neu geweiht

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Rucksack und Geldbörse aus Fahrradkörben gestohlen

Kommentare