„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.
1 von 80
Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.
Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.
2 von 80
Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.
Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.
3 von 80
Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.
Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.
4 von 80
Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.
Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.
5 von 80
Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.
Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.
6 von 80
Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.
Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.
7 von 80
Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.
Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.
8 von 80
Beim Industrieparkfest gab es viel zu entdecken.

Großer Andrang im Nienburger Industriegebiet Nord: Der „Tag der offenen Tür“ am Sonntag wurde sehr gut angenommen. 

Viel zu sehen gab es für die rund 4500 Besucher. Die Betriebe haben sich viel Mühe gegeben und ein buntes Programm für das Industrieparkfest organisiert. 

Es gab etwa Führungen durch die Unternehmen, bei denen den Gästen ein Blick in die Produktionen gewährt wurde. Aber auch auf dem Freigelände war viel zu erleben. Die Werksfeuerwehr präsentierte sich gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Nienburg und für die Kinder gab es Hüpf- sowie Kletterburgen. Im Messezelt stellten sich weitere Firmen und Anlieger des Gewerbegebietes vor. Hier ging es besonders darum, Ausbildungsmöglichkeiten und den Stadtteil Nordertor vorzustellen. 

Ein gelungenes Angebot, das besonders Familien gefallen hat. 

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

SCT-Ball in Twistringen

Twistringen - Rund 185 Feierfreudige fanden sich am Sonnabend zum 7. SCT-Ball im Saal des Hotels „Zur Börse“ ein. Nach einem bunten Büfett feierten …
SCT-Ball in Twistringen

Geflügelschau in Hoya

Ein vielstimmiger und lautstarker Chor gackernden, krähenden, schnatternden oder gurrenden Federviehs empfing die zahlreichen Besucher am Wochenende …
Geflügelschau in Hoya

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Den Pokal als bestes Azubi-Kicker-Team beim Hallenfußballturnier in der Bodo-Räke-Halle am Samstag holten sich die Auszubildenden der Sparkasse …
Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Beim Werder-Training am Dienstagnachmittag stand nur eine kleine Trainingsgruppe auf dem Platz. Es fehlten insgesamt 13 Werder-Profis, weil sie mit …
Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Meistgelesene Artikel

Uchte: Zwei Verletzte nach Brandstiftung

Uchte: Zwei Verletzte nach Brandstiftung

Lack im Futter: Puten aus Landkreis Nienburg belastet

Lack im Futter: Puten aus Landkreis Nienburg belastet

Zwei nächtliche Feuerwehreinsätze in Hoya: Wohnhaus und Garage stehen in Flammen

Zwei nächtliche Feuerwehreinsätze in Hoya: Wohnhaus und Garage stehen in Flammen

Nienburg: Erster Weihnachtsbaum steht

Nienburg: Erster Weihnachtsbaum steht

Kommentare