Gebäude in Marklohe fing Feuer

Bungalow völlig niedergebrannt

+
Ein Gebäude in Marklohes Bungalowpark fing am Dienstagnachmittag  Feuer.

Marklohe - von Kristina Stecklein. Um 15.15 Uhr wurden die Feuerwehren alarmiert: Ein Gebäude des Bungalowparks in Marklohe hatte am Dienstagnachmittag Feuer gefangen.

Der Bungalow war vollständig ausgebrannt, entsprechend stark roch es vor allem in der Nähe der Dorfmitte nach Rauch. „Zur Brandursache können wir noch nichts sagen“, erklärte Einsatzleiter Björn Dieckhoff gegenüber dem BlickPunkt. Insgesamt waren 49 Kräfte aus den Feuerwehren Marklohe, Lemke, Oyle, Wietzen, Buchhorst, Belingen und Mehlbergen unter schwerem Atemschutz im Einsatz. Auch zum Personenschaden konnte ohne Vermutungen noch nichts gesagt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: BlickPunkt Nienburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ford GT: Tage des Donners

Ford GT: Tage des Donners

Macron bringt heikle Arbeitsmarktreform auf den Weg

Macron bringt heikle Arbeitsmarktreform auf den Weg

Bilder vom Mittwoch aus dem Feuerwehr-Zeltlager Aschen

Bilder vom Mittwoch aus dem Feuerwehr-Zeltlager Aschen

Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs

Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs

Meistgelesene Artikel

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Feuer in Bücken schnell gelöscht

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Zerschlitzt – dabei waren sie gerade neu

Mit dem Blickpunkt im Gepäck in den Urlaub

Mit dem Blickpunkt im Gepäck in den Urlaub

Kommentare